Prinzessin Victoria + Prinz Daniel: Hier finden sie wirklich Ruhe und Erholung

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel brauchen einen Ausgleich zum Royal-Alltag in Stockholm - und haben dafür ihren Lieblingsort bereits gefunden. Die beste Entspannung finden sie dort, wo sie ganz normal sein können. 

Prinz Daniel, Prinzessin Victoria

Prinzessin Victoria, 42, und Prinz Daniel, 46, haben in Stockholm einen äußerst anstrengenden Alltag. Nicht nur, dass beide berufstätig und im Dienste der Krone unterwegs sind, das Paar muss nicht nur zahlreiche Termine in Stockholm, sondern in der ganzen Welt wahrnehmen. Hinzu kommt der öffentliche Druck und die Schwierigkeit, ein Leben mit Privatsphäre führen zu können. Kein Wunder, dass sich Victoria und Daniel oft nach Ruhe und einem ganz normalen Alltag sehnen. Ein besonderer Ort ermöglicht ihnen das. 

Prinz Daniel und Prinzessin Victoria führten unterschiedliche Leben

Als Daniel Westling im Juni 2010 die Kronprinzessin von Schweden heiratete, wusste er, dass sich sein Leben grundlegend ändern würde. Daniel wuchs bürgerlich im schwedischen Ort Ockelbo auf, hatte vor seiner Hochzeit keinerlei Verbindungen zum Hochadel. Ein Leben, das Victoria gänzlich unbekannt ist. Als Prinzessin - und gerade als Thronfolgerin - stand Victoria seit ihrer Geburt in der Öffentlichkeit. Kein Wunder, dass sie die Besuche bei ihren Schwiegereltern, Ewa und Olle Westling, jedes Mal aufs Neue sehr genießt.

Prinz Oscar von Schweden

Die Vöglein haben es ihm besonders angetan

Prinz Oscar, Prinz Daniel
Prinz Oscar erobert gemeinsam mit Prinz Daniel seinen Naturspielplatz.
©Gala

Die schwedische Illu "Svensk Damtidning" weiß sogar, dass diese Auszeiten für das Paar der größte Luxus sind. Wenn Victoria und Daniel seine Familie besuchen, stehen laut dem Bericht lange Spaziergänge und Wanderungen auf dem Plan, statt in Abendkleid und Anzug können die Royals in Ockelbo in Jeans und T-Shirt schlüpfen und die Natur und ihre Privatsphäre genießen. Auch die Kinder des Paares, Prinzessin Estelle, sieben, und Prinz Oscar, drei, sollen die Freiheit bei den Großeltern sehr lieben. 

Prinzessin Estelle + Prinz Oscar können frei toben

Ein Punkt, der gerade Prinz Daniel wichtig ist. Wie "Svensk Damtidning" weiter berichtet, ist es dem Prinzen ein Anliegen, dass seine Kinder seine Wurzeln kennenlernen und trotz ihrer royalen Herkunft auch das frühere Leben ihres Vaters verstehen. So hätten, schreibt die Illu, Estelle und Oscar auch schon Daniels alte Schule, die Perslundaschule, besucht. Entspannung findet die Familie in Ockelbo zudem auch bei Treffen mit Freunden und Nachbarn oder der Schwester von Daniel, Anna Westling Söderström, die mit ihrer Familie in Gävle wohnt. 

Obwohl sowohl Ockelbo als auch Gävle nicht besonders groß sind, haben die berühmten Urlauber hier ihre Ruhe. Ein persönliches Anliegen für den Kommunenchef Lars Sjödin, der kurz nach der Bekanntgabe der Verlobung Folgendes sagte: "Wir freuen uns, wenn man auf Ockelbo aufmerksam wird. Aber das Wichtigste ist, dass Daniel und Victoria hierher kommen können und Ruhe finden." 

Verwendete Quellen: Svensk Damtidning, DanaPress 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals