Prinzessin Victoria + Estelle: Wippen am Namenstag

Prinzessin Victoria von Schweden hat sich auf dem Schlossplatz in Stockholm gezeigt, um ihren Namenstag zu feiern. Neben ihrem Mann Prinz Daniel war auch Tochter Estelle dabei - und schien besonders gute Laune zu haben

Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle und Prinz Daniel

Bei Sonnenschein zeigte sich Prinzessin Victoria am Mittwoch (12. März) mit ihrem Mann Prinz Daniel und ihrer Tochter Prinzessin Estelle auf dem Schlossplatz in Stockholm. Wie in einem Video auf "expressen.se" zu sehen ist, hörten die drei von einem Podest aus der Musik einer Blaskapelle zu. Denn wie jedes Jahr feiert Victoria ihren Namenstag - und zahlreiche Schaulustige waren gekommen, um die Prinzessin und ihre Familie in Schwedens Hauptstadt aus der Nähe zu erleben.

Im Mittelpunkt stand dann aber die kleine Estelle: Als die Musik der Blaskapelle ertönte, gab es kein Halten mehr und die Zweijährige wippte hin und her. Victoria und Daniel beugten sich immer wieder zu ihrer Tochter herunter, die den Termin sichtlich genoss. Ein olivfarbener Mantel, eine passende Mütze und Handschuhe schützen sie vor den noch winterlichen Temperaturen - und auch ihre Bewegungen hielten Estelle sicher warm.

Prinzessin Victoria + Prinz Daniel

Schwedens Lieblinge

17. Juni 2020  Prinzessin Victoria und Prinz Daniel bekommen nicht genug. Am Vorabend ihres 10. Hochzeitstages veröffentlicht der Hof ein weiteres Foto aus der Reihe im Garten des Pavillons von Gustav III in Haga. Die Kronprinzessin glänzt hier in einem rosafarbenen, mit Blumen verzierten Ballkleid. Ein Traum!
15. Juni 2020  Anlässlich ihres zehnten Hochzeitstages am kommenden Freitag (19. Juni) veröffentlichten Prinzessin Victoria und Prinz Daniel schon jetzt ein paar hinreißende Fotos, die sie im Pavillon von Gustav III in Haga zeigen. Märchenhafter könnten sich die beiden wohl nicht präsentieren.
15. Juni 2020  Victoria und Daniel heirateten am 19. Juni 2010 in der Stockholmer Nikolaikirche. Zehn Jahre später posieren die beiden im Garten des Pavillons von Gustav III in Haga.
15. Juni 2020  Prinzessin Victoria ganz in Weiß.

388

Prinzessin Victoria feiert ihren Namenstag auf dem Schlossplatz in Stockholm.

Später gab es dann Blumen für Victoria - ein frühlingshafter Strauß - und auch für die wartenden Fans nahm Victoria sich Zeit. "Vielen Dank", sagte sie in die Menge, nahm noch mehr Blumen entgegen, hielt Small-Talk und schüttelte Hände. Laut "expressen.se" werden am Nachmittag noch offizielle Fotos von der Familie gemacht.

In einem Interview mit der Boulevardzeitung "Expressen" äußerte sich Victoria kurz vor ihrem Namenstag zu ihrem Privatleben - und sprach auch über ihre neugeborene Nichte, Prinzessin Madeleines Tochter Leonore. "Sie ist unheimlich süß", so Victoria im Interview. Auch der Name des Mädchens gefalle ihr. "Ich denke, er ist sehr schön. Er hat eine lange Tradition in unserer Familie".

Bisher hat Victoria ihre Nichte nur auf Fotos gesehen: Nach deren Geburt am 20. Februar hatte sie es noch nicht geschafft, zu Madeleine, ihrem Mann Chris O'Neill und der kleinen Leonore nach New York zu reisen, wo die drei leben. Bald wird Victoria ihre Nichte aber sicher das erste Mal in den Armen halten - schließlich ist auch Estelle schon neugierig geworden. "Sie weiß, dass Madeleine ein Baby bekommen hat. Sie sieht die Bilder und freut sich darüber", so Victoria.

Schwedische Royals

Estelle am Victoriatag

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals