Prinzessin Sofia: So fleißig ist sie wirklich

Prinzessin Sofia ist als leidenschaftliche Aktivistin für Kinderrechte bekannt. Doch wie sehr engagiert sich die Zweifach-Mama wirklich? Eine ihrer Mitarbeiterinnen hat dazu jetzt Stellung bezogen

Während Prinz Carl Philip nach der Geburt des kleinen Gabriel wieder offizielle Termine wahrnimmt, ist Prinzessin Sofia momentan von allen Pflichten freigestellt und befindet sich im wohlverdienten Baby-Urlaub. Normalerweise ist aber auch die frisch gebackene Mama viel unterwegs. Denn die Schwedin gilt als leidenschaftliche Aktivistin. Doch wie fleißig ist die Prinzessin tatsächlich?

Prinzessin Sofia kämpft für die Rechte von Kindern

Zu Sofias Herzensprojekten gehört die Organisation "Project Playground", die sich für die Rechte von Kindern einsetzt und 2010 von ihr und einer guten Freundin gegründet wurde. Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Carl Philip ist die Mutter nur noch Ehrenvorsitzende, aber weiterhin in die Tätigkeiten eingebunden.

Prinzessin Sofia,  Susanna Thimmig Johansen

Die neue stellvertretende Generalsekretärin, Susanna Thimmig Johansen, hat jetzt über die Arbeit mit der Prinzessin gesprochen. "Es ist sehr inspirierend. Sie ist sehr kompetent und engagiert, das färbt auf die ganze Organisation ab," erklärte sie gegenüber der schwedischen Zeitung "Svensk Damtidning".

"Ich versuche, mein Bestes zu tun" 

Mit ihrer Einführung in das schwedische Königshaus hat Sofia also keinesfalls die Verantwortung für ihre Wohltätigkeitsorganisation abgelegt. Ganz im Gegenteil, sie kämpft dafür, dass das Thema Kinderrechte weiter in den Vordergrund gerückt wird. In Schweden wird im nächsten Jahr ein Zentrum von "Project Playground" eröffnet, in dem vor allem mit Flüchtlingen gearbeitet wird. Angesprochen auf ihre Arbeit sagte Sofia der "Svensk Damtidning": "Ich denke, es ist eine Frage der Haltung. Ich versuche, mich so zu verhalten, dass es nicht nur für mich gut ist, sondern auch für die Gemeinschaft. Das kann alles Mögliche betreffen, von den Geschäften, in denen ich einkaufe, bis dahin, dass ich meinen Sohn zu einem guten Menschen erziehe. Ich versuche, mein Bestes zu tun." 

Hochschwanger für ihr Projekt unterwegs

Damit beweist Prinzessin Sofia, dass sie ihrer Charity-Arbeit nicht nur nachgeht, damit sie einen guten Eindruck beim schwedischen Volk hinterlässt, sondern, dass ihr die Organisation sehr am Herzen liegt. Kurz nach der Gründung ihrer Organisation wurde dem ehemaligen Model vorgeworfen, mit der Arbeit als Aktivistin wolle sie von ihrer wilden Vergangenheit ablenken, doch diese Vorwürfe gehören mittlerweile der Vergangenheit an.

Anfang August besuchte die Royal für ihr Projekt eine Konferenz in Baastad - da war sie bereits im achten Monat schwanger! Fehlendes Engagement kann man der Mutter von Prinz Alexander und Prinz Gabriel also wirklich nicht vorwerfen. Eine lange Pause nach der Geburt wird sich Aktivstin Sofia damit vermutlich auch nicht gönnen. Unsere Videoempfehlung: 

Prinz Gabriel Carl Walther

Das steckt hinter seinen Namen

Prinz Gabriel
Die Namen der Royals sind selten Zufall. Hinter der Auswahl steckt immer eine große Bedeutung. So auch bei Prinz Gabriel, dem zweiten Sohn von Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip.

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia

Der schöne Prinz und das Model

Das schwedische Midsommar neigt sich heute (26. Juni) dem Ende zu. Prinz Carl Philip und Prinzessin Sophia zelebrieren den Feiertag auf Instagram mit einem sommerlichen Schnappschuss ihrer Söhne Alexander (l.) und Gabriel (r.). In lässigen Shorts, Leinenhemd und dunkelblauen Espadrilles sitzen die Brüder aneinander gekuschelt im Garten und genießen die warmen Sonnenstrahlen. Süßes Detail: Die Schuhe der Mini-Royals sind im Partner-Look. 
13. Juni 2015  Fünf Jahre ist es nun schon her, dass in Schweden die Vermählung von Prinz Carl Philip und seiner schönen Verlobten Sofia Hellqvist gefeiert wurde. Das Prinzenpaar veröffentlichte zu diesem Anlass jetzt wunderschöne und bisher noch unbekannte Bilder der Traumhochzeit.
Voller Vorfreude: Der Prinz macht sich mit etwas Hilfe seines Trauzeugen Jan-Ake Hansson bereit, mit seiner Sofia vor den Altar zu treten.
Die zukünftige Prinzessin schießt schnell noch ein Selfie mit ihrem stolzen Papa Erik Hellqvist.

165


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals