VG-Wort Pixel

Prinzessin Sofia Ihr luxuriöses Hochzeitsgeschenk


Eine schwedische Zeitung will herausgefunden haben, was Prinz Carl Philip seiner Frau Sofia am Morgen nach der Hochzeit zum Geschenk machte - er hat sich nicht lumpen lassen

Früher nannte man es die Morgengabe, ein Geschenk an die Braut vom Ehemann, meistens überreicht am Morgen nach der Hochzeit - daher der Name. Ein Geschenk, das auf jeden Fall Eigentum der Frau blieb, auch wenn sie sonst nicht erbberechtigt war. Oft ein kostbares Schmuckstück.

Beim Besuch in Värmland zeigte sich Prinzessin Sofia mit ihrer neuen Uhr.
Beim Besuch in Värmland zeigte sich Prinzessin Sofia mit ihrer neuen Uhr.
© Dana Press

Auch Prinzessin Sofia soll ein solches Geschenk am Morgen nach der Hochzeit erhalten haben - und Prinz Carl Philip hat sich dabei nicht lumpen lassen. Die schwedische Zeitung "EXpressen" berichtet, sein Geschenk an Sofia sei eine klassische Rolex-Uhr im Wert von mehreren Tausend Euro gewesen. Sie soll die Uhr nach der Rückkehr aus den Flitterwochen getragen haben, öffentlich sei sie zum Beispiel zu sehen gewesen, als das Herzogspaar seinen Antrittsbesuch in der Provinz Värmland machte. Prinzessin Sofia trägt die Uhr am linken Handgelenk.

Bei der von Prinz Carl Philip, einem Designgeek, der nach einem Designstudium selbst schöne Dinge aus Porzellan und Metall entwirft, ausgewählten Uhr soll es sich um ein Unisexmodell mittlerer Größe handeln. Die Uhr soll außerdem mit fünf Diamanten geschmückt sein, es soll sich um ein sehr populäres Modell handeln.

Die Sprecher des Hofes wollten die Frage von "Expressen" nach der Uhr und einem Hochzeitsgeschenk von Prinz Carl Philip an Prinzessin Sofia nicht kommentieren.

cfu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken