Prinzessin Sofia: Emotionaler Heimatbesuch rührt sie zu Tränen

Am Freitag (29. November) hatte Prinzessin Sofia einen offiziellen Termin, der etwas anders ablief als ihre sonstigen Verpflichtungen. Denn sie war zu Gast in ihrer alten Schule. Und dabei wurde es hochemotional.

Prinzessin Sofia, 34, hatte am vergangenen Freitag (29. November) einen ganz besonderen Termin. Mehr als 20 Jahre nachdem sie ihre Schule in Älvdalen verlassen hat, kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück - und traf dabei auch auf ihre Eltern Marie und Erik Hellqvist

Prinzessin Sofia besucht ihre alte Schule

Dass diese Rückkehr an ihre alte Schule allerlei Erinnerungen wach rufen sollte, das wird Sofia, die am kommenden Freitag (6. Dezember) ihren 35. Geburtstag feiern wird, kaum überrascht haben. Dennoch hatte sie vielleicht nicht mit einem derartigen Gefühlsausbruch gerechnet. Denn nachdem sie an ihren Eltern vorbei durch die Schule gegangen war, im Speisesaal ihr Mittagessen eingenommen und eine Rede gehalten hatte, gab ihr das Ständchen der Schüler emotional "den Rest". Hatte sie bei der Begrüßung ihrer Eltern noch gestrahlt, kullerte ihr bei dem Song "Välkommen hem" ("Willkommen Zuhause") von der schwedischen Boyband E.M.D. eine Träne der Rührung über die Wangen.

Prinzessin Sofia

Das macht sie den ganzen Tag

Prinzessin Sofia
Für eine schwedische Fernsehdokumentation gibt Prinzessin Sofia einen Einblick in ihren Büroalltag.
©Gala

  

Die Prinzessin erinnert sich gerne an ihre Schulzeit

In der Rede, die sie zur Eröffnung des neuen Schulgebäudes, das das Klassenzimmer von Prinzessin Sofia sowie weitere alte Räumlichkeiten ersetzt, hielt, sagte sie dann entsprechend: "Es ist so emotional, ehemalige Lehrer zu treffen, die ich viele Jahre nicht gesehen habe. Menschen zu sehen, mit denen ich zur Schule ging, die jetzt an der Schule arbeiten, das berührt mich, aber auf eine positive Weise. Das Leben geht weiter und dies wird hoffentlich ein guter Ort für viele werden." Dass Prinzessin Sofia sich in ihrer Schule wohlgefühlt hat, wurde an diesen Tag nur allzu deutlich.

Verwendete Quelle: DANA Press

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals