VG-Wort Pixel

Prinzessin Sofia Baby-Geschlecht verraten? Es wird ein...

Prinzessin Sofia
© Getty Images
Das schwedische Königshaus erwartet ein neues Mitglied. Freunde von Prinzessin Sofia sollen nun verraten haben, ob das Baby mit Prinz Carl Philip ein Mädchen oder ein Junge wird

Schwedens Prinzessin Sofia, 32, und Prinz Carl Philip, 38. freuen sich auf ihr zweites Kind, das im September zur Welt kommen soll. Immer wieder präsentierte Sofia ihren Babybauch in den letzten Wochen stolz und glücklich bei öffentlichen Terminen. Doch was regt sich da eigentlich in der royalen Kugel - ein kleiner Prinz oder eine kleine Prinzessin? Offiziell wurde das Geschlecht bisher nicht verraten. Inoffiziell sickerte die Information jedoch über Sofias Freundeskreis in die Öffentlichkeit.

Junge oder Mädchen? Prinzessin Sofia hat eine Ahnung

"Sie ist ganz sicher, dass es ein Mädchen wird", zitiert die schwedische Illustrierte "Hänt" einen Vertrauten der Familie. "Sie fühlt sich ganz anders als bei Alexanders Schwangerschaft und ist öfter müde." Offenbar hat das Prinzenpaar selbst noch nicht erfahren, ob sich bei dem Ungeborenen um einen Bruder oder eine Schwester für ihren Erstgeborenen Prinz Alexander handelt. Die im fünften Monat Schwangere scheint also ganz auf ihr Körpergefühl zu vertrauen. 

So geht es Sofia in der Schwangerschaft

Vor wenigen Tagen äußerte sich die Schwiegertochter von König Carl Gustaf, 71, und Königin Silvia, 73, zum ersten Mal gegenüber der Presse zu ihrem zweiten Baby. "Es fühlt sich selbstverständlich ganz fantastisch an, wir freuen uns sehr und es geht mir gut", sagt sie auf die Frage nach ihrem Wohlbefinden. Und weil das Kind in ihrem Bauch bisher wunderbar wächst und gedeiht, will Sofia bis zur Entbindung weiterarbeiten.

Die Prinzessin gönnt sich keine Ruhe

Der bisher letzte geplante Auftritt ist laut königlichem Terminkalender das Seminar "A Sustainable Tomorrow" in Båstad am 2. August 2017. Bis zur Geburt wären dann noch mindestens vier Wochen Zeit. Dass eine Schwangerschaft für Sofia kein Grund ist, kürzer zu treten, hat sie bereits bei Prinz Alexander bewiesen: Erst drei Wochen, bevor er das Licht der Welt erblickte, ging sie in den "Mutterschutz".

Unsere Video-Empfehlung zu dem Thema:

Prinzessin Sofia, Prinz Carl Philip
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken