VG-Wort Pixel

Prinzessin Sofia + Prinz Carl Philip Kommt in diesem Jahr ihr zweites Baby?

Prinzessin Sofia + Prinz Carl Philip
© Dana Press
Gute Aussichten für Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip: Wenn es nach den Sternen geht, werden sie 2017 wieder Eltern

In keinem anderen Königshaus gibt es so viele kleine Kinder wie im schwedischen. Natürlich würde man sich über noch mehr Enkelkinder für König Carl Gustaf und Königin Silvia freuen. Und wenn es nach den Sternen geht, dann geht es 2017 mit dem royalen Nachwuchs tatsächlich weiter.

Aber nicht Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sind demnach wieder an der Reihe - obwohl man hierüber bereits spekuliert hatte. Nein, tatsächlich sollen Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip zum zweiten Mal Eltern werden.

Die Sterne wollen es wissen

Ein schwedischer Astrologe prophezeit dem Prinzenpaar erneut Familienzuwachs, obwohl Prinz Alexander, ihr Erstgeborener, erst am 19. April 2016 das Licht der Welt erblickte.

Aber, so erklärt Fredrik Årestad in der schwedischen Illustrierten "Hänt", es deute viel darauf hin, dass Sofia und Carl Philip dieses Jahr mitteilen würden, dass ihr Söhnchen ein Geschwisterchen bekommt.

Auch sonst stehe dem Paar ein aufregendes Jahr bevor. Um einen Teil dessen zu prognostizieren, was die Prinzenfamilie erwartet, muss man nicht in die Sterne gucken. Bekannt ist schließlich schon, dass das Paar mit Baby Alexander 2016 endlich ins eigene Heim, in die Villa Solbacken, ziehen wird. Nach langen Umbauten und Renovierungen.

Was Sofia und Carl Philip erwartet

Carl Philip sei an sich als Sternzeichen Stier stabil und sicher, aber er sehne sich nach Abenteuern, besonders im März/April und im Dezember. Sofia, Sternzeichen Schütze, werde leider wieder einige Kritik ausstehen müssen, besonders zwischen April und August.

Abenteuer erlebt der Königssohn sicherlich immer dann, wenn er beim Autorennen antritt. Sollte der Astrologe da den Rennkalender konsultiert haben, ehe er sich auf die Monate festlegte?

Schweden orakelt gerne

Über den Nachwuchs im schwedischen Königshaus und sein Geschlecht werden gerne die Sterne befragt. Oder die Outfits der werdenden Mütter sollen Rückschlüsse erlauben. Auch beliebt ist der Blick in den chinesischen Kalender.

Man darf gespannt sein, was da auf Sofia und Carl Philip zukommt - oder ob die Sterne und die anderen Orakel wieder mal danebenliegen.

kdi / mit Material von Danapress Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken