Prinzessin Sofia + Prinz Carl Philip: Fast private Auszeit in Südafrika

Sofia und Carl Philip von Schweden haben den Winter in Schweden verlassen und sind nach Südafrika gereist. Doch so ganz abschalten können die beiden auch im Urlaub nicht. Dort tauchten sie überraschend bei einem Fußballspiel auf 

Die eisigen Temperaturen in Stockholm haben Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip gegen sommerliche Grad in Südafrika eingetauscht. Das schwedische Prinzenpaar gönnt sich dort eine kleine Auszeit - allerdings mit der ein oder anderen Ausnahme. Denn so ganz privat sind die Royals wohl nie unterwegs. Sofia arbeite auch für ihre Organisation "Project Playground", teilte der Hof mit.

Prinzessin Sofia strahlt in einem bunten Blümchentop. 


Prinzessin Sofia & Prinz Carl Philip jubeln auf der Tribüne

Auch ein Freundschaftsspiel der schwedischen Frauenfußballmannschaft gegen die Südafrikanerinnen am Sonntag ließen sich Sofia und Carl Philip nicht entgehen. Auf der Tribüne fieberten die beiden mit ihren Kickerinnen mit und gratulierten der Mannschaft nach ihrem 3:0 Sieg persönlich, wie Bilder aus Kapstadt zeigen. Die 18-jährige schwedische Fußballspielerin Loreta Kullashi konnte sich besonders freuen: Sie schoß zwei Tore, was der Königssohn besonders lobte. Mehrere Jugendliche von "Project Playground" hatten danach die Gelegenheit, die schwedischen und südafrikanischen Spielerinnen zu treffen. 

Sofia und Carl Philip grüßen die schwedische Damenfußballmannschaft.


Prinz Alexander & Prinz Gabriel sind auch dabei

Auch wenn sie bei dem Fußballmatch nicht dabei waren, sind natürlich auch ihre Söhne Prinz Alexander und Prinz Gabriel mit nach Südafrika gekommen, berichtet die schwedische Zeitung "Expressen". Für ihren jüngsten Sprössling ist diese Reise eine Premiere, aber sicher nicht der letzte Trip dorthin. 

Enge Verbindung zu Südafrika

Mama Sofia hat eine enge Verbindung zu dem Land. Seit 2014 hat sie eine eigene Wohnung in einer exklusiven Wohngegend von Kapstadt, wo ihre Familie ungestört unterkommen kann und die 32-Jährige ab und zu einen Abstecher zu "Project Playground" machen kann, das ganz in der Nähe seine Räume hat.

Doch ein wenig Erholung ist für die junge Familie sicher auch drin, bevor der royale Termin-Marathon wieder losgeht. Zurück in der Heimat warten viele Auftritte und Besuche auf die Schweden. 

Prinz Gabriel Carl Walther

Das steckt hinter seinen Namen

Prinz Gabriel
Die Namen der Royals sind selten Zufall. Hinter der Auswahl steckt immer eine große Bedeutung. So auch bei Prinz Gabriel, dem zweiten Sohn von Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals