Prinzessin Sofia + Prinz Carl Philip: Baby-Glückwünsche ihrer Familien

Schwedens Königshaus hat ein neues Familienmitglied. Und über das freuen sich nicht nur die Eltern selbst, sondern auch ihre Familien

Das schwedische Königshaus darf sich schon wieder über männlichen Familienzuwachs freuen. Erst am 2. März brachte Kronprinzessin Victoria, 38, Sohn Oscar zur Welt, nun hat auch ihr Bruder Carl Philip, 36, nachgelegt. Am Dienstag begrüßten er und seine Frau Sofia, 31, ihr erstes gemeinsames Kind. Die ganze Königsfamilie freut sich mit dem Paar.

So schrieb Prinzessin Madeleine, 33, auf Facebook: "Wir freuen uns so für Sofia und Carl Philip und über unser neues Familienmitglied. Leonore und Nicolas sind begeistert über ihren Cousin und wir können es kaum erwarten ihn zu sehen!".

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia

Für sie geht es jetzt in den Liebesurlaub

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia haben ein Lieblings-Urlaubsziel: Südfrankreich. Wie ihre Unterkunft dort aussieht und womit sie sich am liebsten ihre freie Zeit vertreiben
©Gala

"Wir freuen uns so sehr für Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia und sind überglücklich wieder Großeltern zu werden. Wir hoffen, dass die frischgebackenen Eltern eine friedvolle und ruhige Zeit mit ihrem Sohn verbringen können", heißt es in einem Statement von König Carl Gustaf und Königin Silvia.

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel ließen verlauten, sie würden die Freude der frischen Elternschaft teilen. "Wir wünschen Carl Philip und Sofia eine wunderbare erste Zeit zusammen mit ihrem Neugeborenen."

Unterstützung von Sofias Eltern

Auch die Eltern der frischgebackenen Mutter verbergen ihre Freude nicht. "Wir haben uns so lange schon ein Enkelkind gewünscht und wir sind beide sehr stolz und glücklich", werden Marie und Erik Hellqvist auf der Website des schwedischen Königshauses zitiert. Die beiden boten ihre "Hilfe und Unterstützung als Großeltern" an.

Den Namen des neuen Familienmitglieds verriet bisher jedoch keiner der Gratulanten. Dieser soll erst am Donnerstagvormittag offiziell verkündet werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals