Prinzessin Sofia: "Landei" des Jahres 2015

Prinzessin Sofia kann sich als Auftakt dieses Jahres gleich über einen - mehr oder weniger ruhmreichen - Preis freuen: Sie wurde zum "Landei" des Jahres 2015 gekürt

Ihre Heimat ist so stolz auf Sofia

Aus Sofia Hellqvist aus Älvdalen in Dalarna wurde im letzten Jahr Prinzessin Sofia - damit bekam ihr kleiner Heimatort seine "eigene" Prinzessin, und die Bewohner sind mächtig stolz auf sie.

Sofia Hellqvist

Die Heimat der Schwedin

Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip von Schweden sind seit 2010 ein Paar und leben gemeinsam auf Djurgården, einer Insel im Osten von Stockholm.   Auf der Hochzeit seines Cousins Gustaf Magnuson im Spätsommer 2013 sieht man die beiden glücklich Hand in Hand.
Sofia Hellqvist wurde am 6. Dezember 1984 im schwedischen Täby geboren. Als Sofia sechs Jahre alt ist, zieht die Familie nach Älvdalen. Dort wächst die Schwedin auf bis es sie zum Studieren nach Stockholm zieht, wo sie nebenbei als Kellnerin und Model arbeitet.
Älvdalen ist der Hauptort der Gemeinde Älvdalen und liegt in der Provinz Dalarnas län im Herzen von Schweden.
In diesem Haus in Älvdalen ist Sofia Hellqvist aufgewachsen. Ihre Eltern leben heute noch dort.

8

Jetzt bekam Sofia die Auszeichnung "Aarets Lantis" (dt. etwa: "Landei des Jahres") zuerkannt, dafür, dass sie ihren Heimatort bekannt gemacht hat.

Sofia freute sich über den Preis:

"Ich fühle mich geehrt und geschmeichelt", sagte sie zum Webmagazin "Land.se", "Ich bin stolz auf meine Wurzeln in Älvdalen, und dass ich dort aufgewachsen bin; es hat mich als Person stark beeinflusst."

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Sofia

Beim 100. Jubiläum von Save the Children im Quality Hotel Friends in Solna, Schweden, erscheint Prinzessin in einem ganz außergewöhnlichem Look. Ihr bordeauxfarbener Samtblazer des Labels Tommy Hilfiger ist an sich schon ein Hingucker. Doch in Kombination mit einer ...
... dunkelblauen Marlenehose, die ebenfalls aus Samt besteht, setzt Sofia komplett auf das kuschelige und zugleich edle Material. Die Hose stammt aus der Feder des schwedischen Labels "By Malina" und wurde bereits zum dritten Mal von Prinzessin Sofia bei öffentlichen Terminen getragen. Die schwarze Ledertasche von "Mix & Match" rundet den Look der 34-Jährigen gekonnt ab. 
Beim offiziellen Dinner (auf schwedisch: Representationsmiddag) im königlichen Palast in ​Stockholm, erscheinen Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia in feierlicher Abendgarderobe. Die hübsche 34-Jährige zeigt sich in einem bodenlangen Samtkleid mit Leoparden-Muster und Cape-Schnitt des schwedischen Labels "By Malina". Dazu trägt sie eine funkelnde Tiara und eine Clutch mit Glitzerapplikationen. Die Kombination aus Samt und Strass sowie dem dezenten Leo-Muster des Kleids ist Sofia jedenfalls sehr gelungen.  
Prinzessin Sofia im Halloween-Fieber: Sofia nimmt an der Halloween-Party des Projekts Playground teil, eine Charity- Organisation, die die Prinzessin schon seit vielen Jahren unterstützt. Ein Kostüm war offensichtlich nicht Pflicht - denn fast niemand scheint sich verkleidet zu haben. Sofia träg eine schwarze, enge Hose in Kombination mit eleganten Stiefeln und einem grünen Oversize-Rollkragenpullover. 

240

Älvdalen bekam spätestens seit Sofias Hochzeit mit Prinz Carl Philip viel Aufmerksamkeit in den Medien. Als das Prinzenpaar im Herbst Dalarna und insbesondere Älvdalen besuchte, zeigte Sofia, wie viel ihr ihre Heimat bedeutet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals