Prinzessin Sofia: "Landei" des Jahres 2015

Prinzessin Sofia kann sich als Auftakt dieses Jahres gleich über einen - mehr oder weniger ruhmreichen - Preis freuen: Sie wurde zum "Landei" des Jahres 2015 gekürt

Ihre Heimat ist so stolz auf Sofia

Aus Sofia Hellqvist aus Älvdalen in Dalarna wurde im letzten Jahr Prinzessin Sofia - damit bekam ihr kleiner Heimatort seine "eigene" Prinzessin, und die Bewohner sind mächtig stolz auf sie.

Sofia Hellqvist

Die Heimat der Schwedin

Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip von Schweden sind seit 2010 ein Paar und leben gemeinsam auf Djurgården, einer Insel im Osten von Stockholm.   Auf der Hochzeit seines Cousins Gustaf Magnuson im Spätsommer 2013 sieht man die beiden glücklich Hand in Hand.
Sofia Hellqvist wurde am 6. Dezember 1984 im schwedischen Täby geboren. Als Sofia sechs Jahre alt ist, zieht die Familie nach Älvdalen. Dort wächst die Schwedin auf bis es sie zum Studieren nach Stockholm zieht, wo sie nebenbei als Kellnerin und Model arbeitet.
Älvdalen ist der Hauptort der Gemeinde Älvdalen und liegt in der Provinz Dalarnas län im Herzen von Schweden.
In diesem Haus in Älvdalen ist Sofia Hellqvist aufgewachsen. Ihre Eltern leben heute noch dort.

8

Jetzt bekam Sofia die Auszeichnung "Aarets Lantis" (dt. etwa: "Landei des Jahres") zuerkannt, dafür, dass sie ihren Heimatort bekannt gemacht hat.

Sofia freute sich über den Preis:

"Ich fühle mich geehrt und geschmeichelt", sagte sie zum Webmagazin "Land.se", "Ich bin stolz auf meine Wurzeln in Älvdalen, und dass ich dort aufgewachsen bin; es hat mich als Person stark beeinflusst."

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Sofia

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden sind für den guten Zweck unterwegs – sie besuchen einen Supermarkt, bei dem Kunden, die zur Coronavirus-Risikogruppe gehören, vor der regulären Öffnungszeit einkaufen können. Natürlich informieren sich beide mit ausreichendem Abstand …
… Sofia trägt hierbei einen sonnig-gelben Mantel, den sie zu einem schwarzen Outfit kombiniert.
Wer am Valentinstag nicht weiß, was er anziehen soll, kann sich Inspiration bei Prinzessin Sofia holen. Bei einem Konzert der "Lilla Akademien" in Stockholm zeigt sich die schöne Frau von Carl Philip in einem zartrosa Tüllrock und einem Cashmere Top von Soft Goat. Der verspielt feminine Look lässt uns förmlich im siebten Fashion-Himmel schweben. 
Zum Tüllrock kombiniert Prinzessin Sofia eine farblich abgestimmte Mini-Bag, die sie als Clutch trägt. Ihr Hände sind frisch manikürt und ebenfalls in einem zartrosa Ton lackiert. Mit weiteren Accessoires hält sie sich zurück, allein ein schmaler Goldreif ziert ihren Arm. 

256

Älvdalen bekam spätestens seit Sofias Hochzeit mit Prinz Carl Philip viel Aufmerksamkeit in den Medien. Als das Prinzenpaar im Herbst Dalarna und insbesondere Älvdalen besuchte, zeigte Sofia, wie viel ihr ihre Heimat bedeutet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals