Prinzessin Mette-Marit: Abschied von ihrem verstorbenen Stiefvater.

Prinzessin Mette-Marit trauert um ihren Stiefvater Magnar Alfred Fjeldvær. Bei der Trauerfeier und Beerdigung des Verstorbenen im norwegischen Kristiansand gibt ihr Prinz Haakon Kraft. 

Prinz Haakon und Prinzessin Mette-Marit am 26. Juni 2020 bei der Trauerfeier für den Stiefvater der Prinzessin.

Prinzessin Mette-Marit, 46, in Trauer: Magnar Alfred Fjeldvær, der Lebensgefährte ihrer Mutter Marit Tjessem, 82, ist am 15. Juni im Alter von 83 Jahren gestorben. Am 26. Juni wurde der Stiefvater in spe in der Oddernes Kapelle im norwegischen Kristiansand verabschiedet und danach beerdigt. Bilder der Trauergemeinde, die jetzt erst gezeigt werden dürfen, beweisen: Prinz Haakon, 46, ist seiner Mette-Marit und ihrer Familie wie immer ein Fels in der Brandung. Er hält ihre Hand, gibt ihr Kraft. Und die liebevolle Unterstützung scheint zu helfen: Mette-Marit zeigt ein Lächeln.

Prinz Haakon gibt Prinzessin Mette-Marit bei der Trauerfeier Kraft.

Prinzessin Mette-Marit in Trauer

Die Nachricht über den Tod von Magnar Alfred Fjeldvær vermeldete als Erster der royale Berichterstatter Oskar Aanmoen via Twitter am 25. Juni. Es ist bereits der dritte Mann, den Mettes Mutter verliert: Sven O., Mette-Marits leiblicher Vater, starb 2007 (damals war er bereits seit vielen Jahren von Marit Tjessem geschieden). Mit Rolf Berntsen fand Tjessem ihr neues Glück, das 2008 mit dem Tod Bernstens allerdings ein jähes Ende nahm. 

Prinzessin Estelle

Sie zeigt sich völlig begeistert von der Orgel der Stockholmer Domkirche

Prinzessin Estelle
Prinzessin Estelle ist sehr unerschrocken und für jeden Spaß zu haben, jetzt spielt die Siebenjährige sogar Orgel.
©Gala

Die norwegische Illustrierte "Se og Hör" begleitet das Leben Mette-Marits und ihrer Familie aufmerksam und schreibt über den Todesfall: "Der Verlust des Stiefvaters geht Mette-Marit hart an die Nieren und dennoch hat sie versucht, ihre Mutter zu trösten, so gut sie nur konnte." 

Statement der Familie zum Tod von Magnar Alfred Fjeldvær

"Unser lieber, guter, freundlicher und fürsorglicher Vater und Schwiegervater ist am 15. Juni 2020 in Kristiansand ruhig eingeschlafen", heißt es in einem offiziellen Nachruf der Familie. Unterschrieben sind die Zeilen von Prinzessin Mette-Marit und ihrer Mutter.

Auch Haakon meldete sich zum Tod Magnars zu Wort. "Wir werden Magnar vermissen, er hat der Familie viel bedeutet", lassen er und seine Frau verlauten. Norwegens Königspaar, Sonja und Harald, spricht sein Beileid aus: "Unsere wärmsten Gedanken gehen an Marit Tjessem und an Magnar Fjeldværs unmittelbare Familie."

Verwendete Quelle: Twitter, Dana Press

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals