Prinzessin Mette Marit + Prinz Haakon: Verdacht auf ein Attentat vor ihrem Schloss

Das war ein Riesenschock für Prinzessin Mette Marit und Prinz Haakon: Am Sonntag musste der Platz vor dem königlichen Schloss in Oslo gesperrt werden. Der Grund: Verdacht auf einen Anschlag auf die Royals

Eigentlich war gerade Ruhe im norwegischen Schloss eingekehrt: Der Mann, der Prinzessin Mette-Marit und ihre Familie monatelang mit Mord, Überfällen oder einem Bombenanschlag bedroht hatte, wurde endlich gefasst und sitzt mittlerweile in Haft.

Alarm auf dem Schlossplatz

Doch am Sonntag folgte der nächste Schock für die Prinzessin und ihren Ehemann Prinz Haakon: Auf dem Schlossplatz vor dem Palast der Königsfamilie in Oslo gab es einen beunruhigenden Zwischenfall. Ein Fahrer hatte seinen Transporter direkt vor dem Eingang des Gebäudes abgestellt und war daraufhin schreiend davon gerannt. Die Wachen vor dem Schloss konnten die Worte, die er ihnen zurief allerdings nicht verstehen.

Polizei eilte zum Palast

Dieser Vorfall löste daher natürlich höchste Alarmbereitschaft bei dem Security-Personal vor dem Palast aus. "Das alleine ist ja schon ein Grund, die Sache ernst zu nehmen", sagte späte Finn Belle, Leiter der Osloer Polizei der norwegischen Zeitung "Dagbladet".

Die Polizei sperrte den Schlossplatz vollständig ab und konnte den Mann glücklicherweise schnell überwältigen. "Offenbar ist er verwirrt oder krank", erläuterte Polizist Finn Belle.

Norwegens Kronprinzen

Fünf im Patchwork-Glück

17. Mai 2019  Heute wird in Norwegen der Nationalfeiertag begangen. Prinzessin Mette-Marit, Prinz Haakon und die Kinder Prinz Sverre Magnus und Prinzessin Ingrid Alexandra strahlen an diesem besonderen Tag mit der Sonne um die Wette. 
17. Mai 2019  Auch die Familienhunde Milly Kakao und Muffins dürfen auf den Fotos natürlich nicht fehlen. 
17. Mai 2019  Traditionell begrüßt Norwegens Kronprinzenfamilie als Erstes den Kinderumzug in Asker von den von den Treppen ihrer Residenz Skaugum aus.
16. April 2019  Während Mama Mette-Marit und Stiefpapa Haakon im Ski-Urlaub sind, hütet der 22-Jährige Marius das Haus und passt auf Boston Terrier Louie auf. Seine Mama findet das super und kommentiert den Instagram-Schnappschuss ihres Sohnes – so läuft moderne Familien-Kommunikation ab!

201

Spezialkräfte suchten nach Sprengstoff

Schließlich wurden noch Spezialkräfte an den Ort des Geschehens geschickt, um den Wagen gründlich zu durchsuchen. Danach konnte laut der norwegischen Zeitung ausgeschlossen werden, dass es sich um einen Anschlagsversuch gehandelt hatte. Der Mann ist jedoch noch in polizeilichem Gewahrsam.

Hoffentlich können Prinzessin Mette-Marit und Prinz Haakon nun endgültig aufatmen...

Mette-Marit + Haakon

Bedroht! Nun Haft für den Täter

Prinzessin Mette-Marit + Prinz Haakon
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema