Prinzessin Mette-Marit + Co.: Backen mit der Queen als Unterlage

Norwegens Kronprinzenfamilie beteiligte sich an einer Weihnachtsaktion, wählte für ihre Bäckerei allerdings eine etwas ungewöhnliche Unterlage

Norwegens Kronprinzenfamilie wünscht frohe Weihnachten.

Es weihnachtet sehr in Norwegen: Gemeinsam mit Ehemann Haakon und ihren beiden Kindern und Sverre beteiligte sich an der Aktion "Hele Norges julelenke" (etwa: "Ganz Norwegens Weihnachtsring").

Weil das Ganze in einem kurzen Video festgehalten wurde, bekamen die Untertanen nebenbei einen kleinen Einblick in die weihnachtlich geschmückte Residenz des Kronprinzenpaares: Dort steht bereits der gemeinsam geschmückte Weihnachtsbaum, Kerzen sorgen für warmes Licht und an den Fenstern hängen verschieden farbige Kränze.

Die Stimmung ist sehr besinnlich, als Prinzessin Ingrid Alexandra zu einem Spritzbeutel mit grüner Creme greift und den Lebkuchenkranz, den die Familie beitragen will zu der Aktion, mit dem Wort "Dankbarkeit" beschriftet. Alle vier sprechen darüber, wofür sie dankbar sind.

Royals

Heimlicher Blick hinter die Palastmauern

Der "Buckingham Palace" ist so etwas wie das Hauptquartier der Familienfirma der Windsors. Er dient seit 1837 den britischen Monarchen als Amtssitz und wird für Empfänge, Audienzen, Investituren und Staatsbankette genutzt. Laut Webseite des britischen Königshauses verfügt der Palast über 775 Räume. Teile des "Buckingham Palace", darunter auch die Gallerie und die sogenannten "State rooms", können mehrere Monate im Jahr besichtigt werden. Immer dann nämlich, wenn die Queen eine ihrer anderen Residenzen bewohnt.
Auch Kanzlerin Angela Merkel wird nicht im privaten Wohnzimmer der Queen zu einer Tasse Tee gebeten. Dafür bietet der "Buckingham Palace" genügend andere, repräsentative Räume.  Ob sich die Bundeskanzlerin ein wenig umgeschaut hat? Denn es gibt viel zu entdecken!
Audienzen, wie hier mit dem Kronprinz von Saudi-Arabien, Prinz Mohammed Bin Salman, gehören zum Alltag.    Nach dem höflichen Händeschütteln und einigen netten Worten, setzt man sich auf die bereitstehenden Stühle. Damit kein Missverständnis aufkommt, wo die Queen sitzt, hat sie auf einem bereits ihre Handtasche drapiert. Die Königin sitzt offenbar gerne am (künstlichen) Kaminfeuer.
Im Februar 2018 empfängt die Königin Ellison Greenslade, den Hochkommissar des Commonwealth auf den Bahamas.  Beim Blick durch den Raum fallen etliche gerahmte Porträts auf, die - auf den ersten Blick - wahllos angeordnet auf kleinen Tischen und Kommoden stehen. Aber die Queen platziert und dekoriert diese Bilder offenbar mit Bedacht - und je nach Jahr und vergangenem Ereignis wechselt die Zusammenstellung.   Links hinter dem Commonwealth-Vertreter, auf dem kleinen Tisch, ist die Familienporträtecke. Zu erkennen ist beispielsweise ein Hochzeitsbild von Zara und Mike Tindall. Rechts von der Queen, unter der kleinen Lampe: Die Bilder der dänischen Royals. Königin Margrethe (links) und der im Februar verstorbene Prinz Henrik (halb verdeckt durchs Kissen). Und weiter rechts - unter dem Rosenstrauß - die norwegischen Royals. Von links: König Harald, in der Mitte das norwegische Königspaar gemeinsam und rechts der verstorbene König Olav.

83

Ungewöhnliche Unterlage

Norwegens Kronprinzen

Fünf im Patchwork-Glück

22. November 2018  Schick mit Brille posiert Prinz Sverre Magnus auf den neuen offiziellen Fotos zu seinem 13. Geburtstag. 
3. Dezember 2018  Auf einem weiteren neuen Bild des norwegischen Königshauses strahlen Prinz Sverre Magnus und seine Schwester Ingrid Alexandra. 
17. November 2018  Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Haakon winken fröhlich von Bord des neuen Forschungsschiffs "Kronprins Haakon" in Tromsø.
17. November 2018   Beim Besuch des Robbenbeckens im Erlebniszentrum Polaria im ​Rahmen der Taufe des neuen Forschungsschiffs "Kronprins Haakon" haben Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Haakon viel Spaß mit den süßen Robben. 

183

Keine Backunterlage zur Hand? Macht nix. Dafür gibt es reichlich Bücher bei Prinzessin Mette-Marit und ihrer Familie. Und so wird eben ein Band über die Queen mit einem großen Foto von ihr auf dem Titel genommen.

Obwohl die vier Schürzen tragen, um sich ihre Sachen vor grünen Spritzern zu schützen, war wohl keine abwischbare Backunterlage aus der Küche zur Hand. Vielleicht musste deswegen ein Buch vom Sofatisch herhalten. Und das verrät, dass offenbar jemand aus dem Haushalt gerne etwas über die royale Verwandtschaft liest: Man erkennt nämlich den Band "Her Majesty" ("Ihre Majestät") über . Er erschien zu ihrem 60. Thronjubiläum im Jahr 2012. Sicherlich hätte sich der Verfasser nicht träumen lassen, dass sein Werk ausgerechnet auf diese Weise in einem royalen Wohnzimmer auftaucht …

Enge Verwandtschaft zur Queen

In dem Buch über die britische Rekordmonarchin dürfte Norwegens Kronprinzenfamilie eigene Vorfahren entdecken, denn beide Familien sind sehr eng verwandt. Die Queen und Haakons Vater König Harald sind Cousine und Cousin zweiten Grades. Ihr gemeinsamer Vorfahre ist der Sohn von Queen Victoria, König Deswegen ist Prinz Haakon, als Kronprinz von Norwegen, gleichzeitig auch auf Platz 74 der britischen Thronfolge.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema