VG-Wort Pixel

Prinzessin Mary Vorfreude auf dänische Weihnachten

Prinzessin Mary
© Dana Press
Es ist zwar erst Anfang November, aber auch Kronprinzessin Mary denkt schon an Weihnachten. Die Feier für ihre Familie ist bereits in Planung

Auch in Dänemark stehen die Zeichen schon auf Weihnachten. Am Montag (31. Oktober) präsentierte Prinzessin Mary die traditionelle Weihnachtsbriefmarke im Kopenhagener Rathaus. In diesem Jahr ist das bunte Kunstwerk verziert mit einer märchenhaften Winterlandschaft voller Tiere und Trolle. Vor diesem Hintergrund wurde die vierfache Mutter natürlich nach ihren Plänen für das große Fest gefragt.

Marys Pläne

Der Agentur "Ritzau" verriet sie: "Letztes Jahr feierten wir in Australien Weihnachten, dieses Jahr freue ich mich auf ein richtiges dänisches Weihnachten mit der Familie hier in Dänemark."Außerdem hoffe sie auf weiße Weihnachten, meinte sie, das sei stimmungsvoller als das, mit dem sie aufgewachsen sei. Die Erfahrung, Ende Dezember durch die schneebedeckte Landschaft spazieren zu können, dürfte sie in der Tat aus ihrer Heimat Australien kaum kennen ...

Einstimmung aufs Fest

Die Weihnachtsbriefmarke, die Mary wie jedes Jahr enthüllte, gefiel ihr als Einstimmung auf Weihnachten sehr. "Sie ist sehr schön und abenteuerlich. Ich mag es, dass sie vom Geist der Weihnacht handelt, und davon, dass man sich in dieser Zeit versammelt."

Zu Weihnachten treffen sich die dänischen Royals tatsächlich oft und gerne als königliche Großfamilie. Vor zwei Jahren lud Königin Margrethe ihre beiden Schwestern Benedikte und Anne-Marie zusammen mit deren Kindern und Enkelkindern zu sich nach Schloss Fredensborg ein. Gemeinsam wurde der Weihnachtsbaum geschmückt und am Weihnachtsabend gemeinsam an einer langen Tafel im festlichen Putit gegessen. Hiervon gibt es sogar (heimliche) Schnappschüsse, die Königin Anne-Marie Tochter Prinzessin Theodoraund ihr Enkelsohn Prinz Achileas bei Instagram teilten.

Ob man ähnliche Pläne für dieses Jahr wieder hat, verriet Dänemarks Kronprinzessin nicht. Möglicherweise wird - nach der XL-Weihnachtsfeier 2014 - in diesem Jahr einfach ein wenig kleiner gefeiert. Wenn Königin Margrethe und Prinz Henrik aber "nur" ihre beiden Söhne, die Schwiegertöchter, alle acht Enkelkinder und eine Anzahl von royalen Hunden um sich scharen, dürfte es dennoch turbulent werden um den königlichen Weihnachtsbaum.

Karen Diehn mit Material von Danapress Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken