Prinzessin Mary: Königshaus empört! Unerlaubte Werbung mit ihrem Gesicht

Prinzessin Mary ist wieder einmal für Werbung benutzt worden - diesmal wirbt eine Kosmetikfirma mit dem Gesicht der Kronprinzessin und setzt darauf, dass Käufer einen so makellosen Teint wie sie haben wollen

Es ist nicht das erste Mal: Eine Firma setzt auf ein schönes royales Gesicht. Diesmal getroffen hat es Prinzessin Mary, die eine Antifaltencreme loben soll. Angeblich habe die ihre Haut binnen kurzer Zeit verschönert. Zu sehen ist diese Werbung auf Facebook.

Prinzessin Mary hat prominente Gesellschaft

Nicht nur Marys Gesicht und Name wurden dafür unerlaubterweise verwendet, auch die dänische Schauspielerin Sidse Babett Knudsen, Model Helena Christensen und Solrun Lokke Rasmussen, die Ehefrau des dänischen Staatsministers, fanden sich in der Werbung der Kosmetikfirma wieder. Solrun Lökke Rasmussen wurde in einer Annonce sogar als CEO der Firma bezeichnet.

Prinzessin Madeleine

Sie kommt vorerst nach Schweden zurück

Prinzessin Madeleine 
Der schwedische Hof bestätigt: Prinzessin Madeleine kommt vorerst nach Schweden zurück. Eine Frage bleibt jedoch offen: Mit oder ohne Ehemann Chris O'Neill?
©Gala

Prinzessin Mary + Prinz Frederik

Zwischen Dänemark und Down Under

3. November 2019  Im letzten Jahr besuchte noch die ganze dänische Kronprinzenfamilie die traditionelle Hubertusjagd im Hirschpark Dyrehaven in Klampenborg. Heute haben es aber immerhin Prinzessin Mary mit ihrem Ältesten Prinz Christian und Prinzessin Josephine per Kutsche zum Schloss Eremitage geschafft.
3. November 2019  Vom Balkon aus haben die drei Dänen-Royals den besten Blick auf das Pferderennen, und Prinz Christian nutzt die Zeit für eine kleine Kuschelrunde mit Mama Mary.
3. November 2019  Prinzessin Josephine kommt natürlich auch nicht zu kurz.
3. November 2019  Und ein Gruppenfoto mit einer jungen Reiterin und ihrem Pferd gehört für Prinzessin Mary und ihre Tochter auch dazu.   

268

Das Königshaus greift ein

Das Königshaus nimmt die Sache sehr ernst, es kündigte an, Kontakt zu der Firma, deren Hauptsitz in Prag sein soll, aufzunehmen. "Es ist nicht zulässig, die königliche Familie für Werbung zu benutzen. Darauf werden wie die betreffende Firma aufmerksam machen", erklärte die Kommunikationsabteilung des Hofes gegenüber der dänischen Illustrierten "Ekstra Bladet".

Prinzessin Mette-Marit

Prinzessin Mette-Marit

Als Werbegesicht missbraucht

Es ist nicht das erste Mal, dass Mary für die Zwecke der Werbung missbraucht wird. Erst 2016 musste das Königshaus gegen eine Firma vorgehen, die mit der Kronprinzessin für eine Diät mit einer exotischen Frucht warb.

Mette-Marit und Madeleine waren ebenfalls Opfer

Auch am schwedischen und norwegischen Hof ist man mehrfach auf derartige Aktionen aufmerksam geworden und dagegen vorgegangen. Die Gesichter von Prinzessin Madeleine und Prinzessin Mette-Marit waren beide im Zusammenhang mit Schlankheitsmittel-Kampagnen zu sehen gewesen. 

Royaler Schmuck

Königliche Hochkaräter

Prinzessin Mary erscheint zur Inthronisierung des japanischen Kaisers nicht nur in einer wunderschönen Robe mit Pailletten-Cape, auch ihren Kopf ziert ein hochkarätiges Diadem mit Diamanten, Rubinen und Spinelle, eingefasst in Silber und Gold. Es handelt sich hierbei um ein sogenannte "Convertible"-Tiara, die durch einen Klappmechanismus in eine Halskette umfunktioniert werden kann. Im Gegensatz zu anderen königlichen Juwelen in ihrer Sammlung, soll Mary die Tiara und ein Paar passende Ohrringe für sich gekauft haben.
Auch Königin Máximas Haupt ziert ein wunderschönes Diadem: Das Schmuckstück hat eine sehr klassische Tiara-Form mit Reihen von Diamanten, die zwischen den größeren Elementen aufgehängt sind. Die holländische Rubintiara wurde 1889 von der berühmten französischen Schmuckfirma Mellerio dits Meller für die niederländische Königin Emma als Teil einer größeren Sammlung gefertigt und wird seitdem von den niederländischen Königinnen getragen. 
Prinzessin Victorias "Boucheron"-Lorbeerkranz-Diadem unterscheidet sich von vielen anderen königlichen Juwelen durch ihre ungewöhnliche Form. Das Stück besteht aus zwei mit Diamanten besetzten Blättern. Die erste Reihe sitzt flach am Kopf, während sich die zweite oben in einem Bogen erstreckt. Ein einzelner eindrucksvoller Tropfen-Diamant hängt vom Spitzenband. Prinzessin Victoria erbte das Diadem von ihrer Großtante, Prinzessin Lillian von Schweden.
Königin Letizia von Spanien erscheint zur Krönung des Kaisers von Japan mit einem auffällig fuchsiafarbenen Kleid, das alle Blicke auf sich zog. Aber auch ihr hochkarätiges Diadem mit dem Namen "Fleur de Lys" gilt als eines der schönsten der spanischen Königsjuwelen und trägt den Spitznamen "La Buena" oder "das Gute". Das eindrucksvolle Diadem besteht aus Platin, das mit mehr als 500 einzelnen Diamanten besetzt ist. Es zeigt das Wahrzeichen der Familie von König Alfonso.

152


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals