Prinzessin Mary: Royal-Bonus für die Kinder?

Die offiziellen Weihnachtferien gehen in Dänemark vom 19. Dezember - 3. Januar, Prinzessin Mary und Prinz Frederik sind mit den vier Kindern aber jetzt schon in Australien. Gibt es etwa einen kleinen Royal-Bonus?

Müssen die Kids in die Schule?

Offiziell beginnen die "Juleferie" in Dänemark erst am 19. Dezember, aber jetzt tauchte ein Bild von Kronprinzessin Mary auf, das sie am vergangenen Sonntag, 6. Dezember, aktuell in ihrer Heimat Australien zeigen soll. Nicht nur ihr Ehemann Kronprinz Frederik von Dänemark ist dabei, auch die gemeinsamen Christian, 10, Isabella, 8, Vincent und Josephine, beide 4 - obwohl die in Kopenhagen eigentlich noch zur Schule müssten.

Gab es etwa einen kleinen Royal-Bonus und die Kinder durften zwei Wochen vorzeitig abreisen? Oder ließ sich das in Dänemark ganz ohne Probleme mit der Schulbehörde klären? Auskunft darüber gibt es nicht. Die Königsfamilie soll aber überaus sympathisch, freundlich und mehr als volksnah einem Schokoladenladen im australischen Perth besucht haben.

Prinzessin Mary + Prinz Frederik

Zwischen Dänemark und Down Under

4. Mai 2019  Große Trauer in Dänemark: Nach dem tragischen Tod der drei Kinder des Mode-Milliardär Anders Holch Povlsen und seiner Frau Anne in Sri Lanka nehmen auch Prinzessin Mary und ihre Kinder in Aarhus Abschied.
4. Mai 2019  Der Anblick der kleinen, mit vielen Hortensien geschmückten Särge dürfte für die Trauernden unerträglich gewesen sein.
4. Mai 2019  Für die jungen Dänen-Royals Prinz Vincent, Prinz Christian, Prinzessin Isabella und Prinzessin Josephine muss der Abschied besonders schwergefallen sein. Die Familien sind gut befreundet.
21. April 2019  Tillykke, Isabella! Mit diesem schönen Frühlingsporträt gratuliert Kronprinzessin Mary ihrer bezaubernden Tochter zum Geburtstag. Die Prinzessin wird heute 12 Jahre alt.

255

Bodenständig und zivilisiert

"Sie sahen aus und waren gekleidet wie jede andere Familie, die für einen Tagesausflug herkommt... naja, bis auf die auffällig gekleideten Security-Männer, die an Tischen saßen und sich Schokolade ansahen", so der Co-Besitzer Martin Black gegenüber "Radio 6PR".

Bei dem Besuch sei es sehr zivilisiert zugegangen und niemand hätte gewusst, dass die gebürtige Australierin und ihre Familie vorbeikommen würden. "Die Leute blieben distanziert, nur wenige freche Fotos wurden aufgenommen."

Die Kronprinzessin gönnte sich laut dem Bericht "Rocky Road" - ein Dessert aus Milchschokolade und Marshmellows. Für die Kinder und Frederik gab es Eis. "Sie lachten, als eines der Kinder das Eis nicht schnell genug essen konnte und es überall hinschmolz", plaudert ein Augenzeuge.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema