VG-Wort Pixel

Prinz Frederik + Prinzessin Mary Palast bestätigt: Sie ziehen um

Prinz Frederik und Prinzessin Mary 
© Getty Images
Prinzessin Mary, Prinz Frederik und die Kinder verlassen Schloss Amalienborg in Kopenhagen und ziehen für ein paar Monate aufs Land. 

Auch Kronprinz Frederik, 51, und Prinzessin Mary, 48, verlassen Kopenhagen und werden in den nächsten Monaten im Kanzleihaus bei Schloss Fredensborg wohnen. Das bestätigte der Palast. 

Prinzessin Mary + Prinz Frederik: Umzug ins Kanzleihaus 

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich Königin Margrethe, 80, in ihre Residenz auf Schloss Fredensborg zurückgezogen. Berufliche Termine wurden abgesagt, genauso wie die Feierlichkeiten zu ihrem 80. Geburtstag am 16. April. Jetzt folgen auch Thronfolger Frederik und Familie nach Schloss Fredensborg. Wie der Palast auf ihrer Internetseite bekannt gab, werden Mary, Frederik und ihre Kinder Christian, 14, Isabella, 13, Vincent und Josephine, beide neun, die nächsten Monate in dem Kanzleihaus bei Schloss Fredensborg verbringen. 

Nach ihrer Hochzeit 2004 zogen Frederik und Mary in das Kanzleihaus. Sie wohnten dort bis 2010, als die Renovierungsarbeiten auf Schloss Amalienborg in Kopenhagen abgeschlossen waren. Prinz Christian und Prinzessin Isabella wuchsen in Fredensborg die ersten Jahre ihres Lebens auf. "In den letzten Jahren hat die Familie des Kronprinzen regelmäßig für kurze Zeit in Fredensborg gelebt, aber es war lange der Wunsch der Familie, längere Zeit im Kanzlerhaus zu verbringen", heißt es vom Palast. Die aktuelle Situation scheint dafür der richtige Anlass zu sein. In ländlichen Umgebung lässt sich die Zeit während der Coronakrise angenehmer gestalten - beispielsweise durch Ausflüge in die Natur. In Fredensborg sind sie jetzt auch in der Nähe von Frederiks Mutter, Königin Margrethe, die sie nun - mit Abstand - sehen können. 

Verwendete Quellen: DanaPress, kongehuset.dk

luho Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken