VG-Wort Pixel

Prinzessin Märtha Louise von Norwegen Angst um ihr Holzhaus


Prinzessin Märtha Louise fährt ihre Kinder in die Schule. Als sie heimkommt, steht ein Feuerwehrwagen vor ihrem Holzhaus

"Dieses Gefühl..."

Das hätte auch schief gehen können! Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, 44, hätte fast einen offenen Hausbrand verursacht. Auf Facebook postete die aufgebrachte Norwegerin ein Foto von einem Feuerwehrwagen und schrieb dazu:

Prinzessin Märtha Louise von Norwegen: Angst um ihr Holzhaus
© Facebook/100008286463460

"Dieses Gefühl, wenn du die Feuerwehr in deiner Einfahrt siehst und Rauch aus den Fenstern kommt, nachdem du Brot im Ofen vergessen und die Kinder zur Schule gefahren hast."

Zum Glück kein Feuer

Die drei Kinder Maud Angelica, 12, Leah Isadora, 10, und Emma Tallulah, 7, bekamen nichts mit, da sie zu den Zeitpunkt schon sicher in der Schule waren. Zum Glück der Familie bemerkte das Hauspersonal die Rauchschwaden, bevor es zu einem Feuer kommen konnte.

"Ich bin so froh, dass das Haus nicht niedergebrannt ist. Die Brotlaibe waren komplett schwarz!", verriet Märtha Louise schockiert dem Tagesblatt "Avisa Nordland".

skn Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken