Prinzessin Märtha Louise: Ihre Töchter brauchen sie jetzt

Prinzessin Märtha Louise trauert um Ex-Mann Ari Behn, den Vater ihrer Mädchen. Zum Wohl der drei könnte sie jetzt ihre große Liebe opfern.

Töchter Maud Angelica, Emma Tallulah, Leah Isadora und Prinzessin Märtha Louise

"Für die Kinder bist du unersetzlich", heißt es in der Traueranzeige für Ari Behn. Beim Trauergottesdienst im Osloer Dom am vorigen Freitag zeigte sich, wie sehr auch die ganze norwegische Königsfamilie unter dem Verlust von Prinzessin Märtha Louises Ex-Mann leidet. Alle Royals, das Königspaar, Kronprinz Haakon mit Mette-Marit und den Kindern und natürlich Prinzessin Märtha Louise und ihre drei Töchter waren gekommen, um sich von dem Autor und Künstler zu verabschieden, der sich an Weihnachten mit 47 Jahren das Leben genommen hat.

Ari Behn (†)

Die Bilder der Trauerfeier in Oslo

Mit direktem Blick sendet Ari Behn einen letzen Gruß vom Programmheft der Trauerfeier.
Prinzessin Märtha Louise wartet mit ihren Kindern Leah Isadora, Emma Tallulah und Maud Angelica vor der Domkirche. Neben Märtha steht ihr Bruder, Prinz Haakon.
Auch König Harald und Königin Sonja wollen Abschied nehmen.
Gemeinsam müssen Ari Behns Eltern Olav Bjørshol und Marianne Solberg Behn dem schlimmsten Moment ihres Lebens entgegen sehen.

29

Ergreifende Trauerfeier für Ari Behn

Via Instagram sagte Märtha Louise: "Ich bin so traurig, dass du nie wirklich verstanden hast, wie sehr du geliebt wirst." Und dass Ari, der "warmherzige, lustige, weise und gute Vater" ihrer Mädchen unglaublich vermisst werde. Die Trauerfeier war auch deshalb so ergreifend, weil die Liebe der drei Töchter für ihren Vater und die Verzweiflung über seine Krankheit so spürbar waren. Maud Angelica, die älteste, ging zum Sarg, flankiert von Mama Märtha, stellte ein selbst gemaltes Bild ab und hielt – wie ungeheuer tapfer! – eine Rede. Immer wieder von Schluchzern unterbrochen, erzählte sie, was für ein wunderbarer Mensch er war. Und dass sich bitte, bitte all jene, denen es so ginge wie ihm, Hilfe suchen sollten. Ari Behn litt seit Langem unter Depressionen und kämpfte gegen seine Alkoholsucht.

Ari Behns (†) Töchter trauern

Experte: "Fragen nach eigener Schuld sind unvermeidlich"

Prinzessin Märtha Louise mit ihren Töchtern Leah Isadora, Emma Tallulah und Maud Angelica.

Prinzessin Märtha Louise: Trennung von Ari Behn 2017

Zwar war er seit der Scheidung von Prinzessin Märtha Louise 2017 mit der Anwältin Ebba Rysst Heilmann, 34, zusammen – doch der Verlust des Familienlebens, das seinem Alltag Struktur gegeben hatte, machte ihm zu schaffen. Und sicher war es auch schwer zu verkraften, dass Ex-Frau Märtha Louise ihre Gefühle für den Schamanen Durek Verrett, 45, in den vergangenen Monaten so öffentlich zelebrierte. Bei Instagram feierte sie dessen "bedingungslose Liebe" und jubelte, dass sie sich durch den neuen Mann in ihrem Leben "gesegnet" fühle.

Sie muss sich zwischen den USA und der Heimat entscheiden

Wie es mit der Amour fou weitergeht, ist nach dem Tod von Ari Behn erst mal offen. Während die Prinzessin vorigen Sommer hauptsächlich auf Reisen oder bei Durek Verrett verbrachte, wird sie nun von ihren Töchtern in der Heimat gebraucht. Nur: Ein dauerhafter Umzug nach Norwegen kommt für den Schamanen, der sein Geld mit Lebensberatung und Workshops vor allem in den USA verdient, nicht in Frage. Märtha Louise wird Prioritäten setzen müssen

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals