VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine von Schweden New York hat sie wieder


Mit einem Bild vom New Yorker "Time Square" hat Prinzessin Madeleine sich verraten: Sie ist offenbar mit ihrer kleinen Familie zurückgekehrt nach Amerika

Anfang Juni kam Prinzessin Madeleine mit Ehemann Chris O'Neill und vor allem ihrer Tochter Leonore zum ersten Mal nach Schweden. Das Volk war entzückt, die kleine Prinzessin das erste Mal zu sehen. Am Nationalfeiertag trug sie sogar Tracht und bei ihrer feierlichen Taufe im Kreise der königlichen Familie legte sie einen wahrhaft royalen Auftritt hin.

Von kurzen Urlaubsunterbrechungen und Abstechern abgesehen, blieb die eigentlich in New York beheimatete Familie von Prinzessin Madeleine bis in den September hinein in Schweden. Sie genossen offenbar den schwedischen Sommer ausgiebig. Die Untertanen bekamen dank ihres langen Heimaturlaubes die Königsfamilie mehrmals vollzählig zu Gesicht.

Nun scheint es aber so, dass die 32-Jährige wieder zurückgekehrt ist nach Amerika. Auf ihrer Facebook-Seite postete sie am Mittwoch (24. September) ein Foto des "Times Square", auf dem Werbebanner der "Childhood"-Kampagne "Thank You" prangen. Die schwedische Zeitung "Svensk Damtidning" berichtet in ihrer Onlineausgabe außerdem, es gäbe Fotos der Prinzessin mit Töchterchen Leonore und Ehemann Chris, die sie in Jeans und kurzem Shirt im warmen New Yorker Herbstwetter zeigten. Es könnte also sein, dass Madeleine das Foto vom "Times Square", das sie auf Facebook gepostet hat, selbst geschossen hat.

In den nächsten Tagen stehen für die Schwester von Prinzessin Victoria zwei Termine der "Childhood Foundation" im offiziellen Kalender, der auf der Webseite des Königshauses veröffentlicht wird. Beide finden in New York statt – es ist also nur logisch, dass Prinzessin Madeleine dafür rechtzeitig nach Amerika geflogen ist.

Am "Time Square" prangen große Werbebanner der Childhood-Kampagne "Thank You". Das mache sie "glücklich und stolz" schreibt Prinzessin Madeleine unter dieses Bild am Mittwoch (24. September) auf ihrer Facebook-Seite.
Am "Time Square" prangen große Werbebanner der Childhood-Kampagne "Thank You". Das mache sie "glücklich und stolz" schreibt Prinzessin Madeleine unter dieses Bild am Mittwoch (24. September) auf ihrer Facebook-Seite.
© facebook.com/PrincessMadeleineOfSweden

Wann Königin Silvia ihre jüngste Tochter und ihre zweite Enkelin wieder in Schweden begrüßen kann, lässt sich noch nicht sagen. Der offizielle Kalender verzeichnet keine weiteren Termine. In der nächsten Woche steht allerdings die feierliche Eröffnung des Reichstages in Stockholm an, an der das Königspaar genauso wie Kronprinzessin Victoria, Ehemann Daniel und Prinz Carl Philip teilnehmen sollen. Im letzten Jahr war Prinzessin Madeleine, in Begleitung von ihrem Mann Chris, dafür angereist.

Aktuell musste Prinz Carl Philip einige Termine absagen - er ist laut schwedischen Medienberichten erkältet. Über einen spontanen Krankenbesuch von seiner kleinen Schwester würde er sich bestimmt freuen. Und sicherlich hätten die Schweden ihre beiden New Yorker Prinzessinnen Madeleine und Leonore gerne schon bald wieder im Land. Besonders die jüngste königliche Enkeltochter würde man gerne öfter sehen - nicht nur auf den süßen Facebook-Schnappschüssen, die ihre Mutter von ihr bislang gepostet hat.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken