Rätselraten um Prinzessin Madeleine: Wo wird ihr drittes Baby zur Welt kommen?

Prinzessin Madeleine erwartet ihr drittes Kind. Allerdings ist noch nicht klar, wo das Baby zur Welt kommen wird

Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill freuen sich erneut über Nachwuchs. Eine Frage allerdings bewegt die Gemüter: Wo wird die Geburt stattfinden? Dafür kommen letztendlich zwei Orte infrage. 

Wo bringt Prinzessin Madeleine ihr Baby zur Welt?

Im März 2018 soll Prinzessin Madeleine also dem royalen Nachwuchs das Licht der Welt schenken. Ihr Töchterchen Leonore kam in der US-Metropole New York zur Welt, wohin die Prinzessin ihrem Mann im Jahr 2014 gefolgt war. Sohnemann Nicolas wurde hingegen im schwedischen Danderyd geboren. Aktuell leben Madeleine und Chris in London. Daher stellt sich die Frage nach dem Geburtsort für den erwarteten Nachwuchs.

Ein Ort kristallisiert sich heraus

Wie die schwedische Zeitung "Hänt" berichtet, wollen Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill zeitnah zurück nach Schweden. Demzufolge besucht Tochter Leonore bereits eine Kita in Stockholm. Aus diesem Grund sollte es auch niemanden überraschen, wenn die Geburt im Frühjahr 2018 in dem skandinavischen Land über die Bühne geht.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Prinzessin Madeleine

Droht ihr jetzt der Auszug?

Prinzessin Madeleine, Chris O'Neill
Mit drei Kindern wächst nicht nur Lautstärke in einer Wohnung, der Platz wird natürlich auch enger. Müssen die Prinzessin und ihre Familie jetzt die Koffer packen?
©Gala

Umstandsmode

Die Schwangerschaftslooks von Prinzessin Madeleine

Im Dezember zeigt sich Prinzessin Madeleine in einer dunkelblauen Robe von Tiffany Rose für rund 280 Euro an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Der Babydoll-Schnitt betont ihr wachsendes Bäuchlein perfekt. Darüber trägt die schwangere Prinzessin eine helle Fellstola. Rund drei Monate später erblickt dann ihr drittes Kind das Licht der Welt. Wir schauen zurück auf ihre schönsten Schwangerschaftslooks. 
Schwarz macht schlank - aber nicht, wenn man so schön schwanger ist wie Prinzessin Madeleine. Ihr Komplettlook in Schwarz wird durch die edle Handtasche von Chanel und ihr strahlendes Lächeln zu einem furiosen Styling-Erfolg.
Bei der Gala der "World Childhood Foundation" in New York bezaubert nicht nur die schwangere Prinzessin Madeleine im schwarzen, spitzenbesetzen Abendkleid auf dem roten Teppich, sondern auch ihre Mutter Königin Silvia im floralen Glamour-Look mit grünem Seidenschal.
Prinzessin Madeleine weiß, dass ihr wachsendes Babybäuchlich neben ihrer Charity-Arbeit ganz vorne auf der Interessenliste der Journalisten und Fotografen steht. 

28

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals