VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Darum war sie nicht bei König Carl Gustafs Geburtstag

Königin Silvia, Prinzessin Sofia, Prinz Daniel, Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle, Prinz Oscar, Prinzessin Madeleine
© Dana Press
Wie jedes Jahr ließ sich König Carl Gustaf im Schlosshof anlässlich seines Geburtstages hochleben. Seine Familie schaute dabei vom Balkon aus zu - mit einer Ausnahme

Seine jüngste Tochter fehlte bei der Feier zu seinem 72. Geburtstag: König Carl Gustaf feierte wie in jedem Jahr mit Musik und Militärmarsch im Hof des Schlosses in Stockholm seinen Ehrentag. Während Sohn Prinz Carl Philip dabei immer an seiner Seite ist, schaut der Rest der Familie in der Regel mit etwas Abstand zu. 

Ein Geburtstag fast wie immer

Auch in diesem Jahr beobachteten Königin Silvia, das Kronprinzessinnenpaar mit Prinzessin Estelle und Prinz Oscar sowie Prinzessin Sofia das Geschehen auf dem Platz vom Fenster des Ordenssaales im Schloss. Obwohl eine gut gelaunte Estelle und ein niedlicher Oscar die meiste Aufmerksamkeit beanspruchten, fiel den Schweden auf: Eine Prinzessin fehlte. 

Im Urlaub oder Rückkehr nach London?

Die jüngste Tochter des Königs stand nicht am Fenster. Dazu erklärte der Hof der schwedischen Zeitung "Hänt": "Prinzessin Madeleine und Herr Chris O'Neill befinden sich derzeit nicht in Schweden und waren deshalb nicht dabei." 

Wo sich die 34-Jährige und ihre Familie befindet und ob es sich nur um einen kurzen Urlaub oder eine dauerhafte Rückkehr in ihre Wahlheimat England handelt, verriet der Palast nicht. Vor kurzem hatte die schwedische Presse noch berichtet, dass Madeleine bis zur Taufe ihrer Tochter Prinzessin Adrienne am 8. Juni in Schweden bleiben wolle.  

Prinzessin Madeleine
jkr / mit Material von dana press


Mehr zum Thema


Gala entdecken