Prinzessin Madeleine: Warum ließ sie sich so viel Zeit mit den Glückwünschen zur Geburt?

Nur drei Stunden nach der Geburt von Prinzessin Victorias Sohn Prinz Oscar gratulierte Prinzessin Madeleine ihrer Schwester schon via Facebook. Bei Schwägerin Prinzessin Sofia ließ sich die 33-Jährige damit auffällig viel Zeit

Eigentlich ist Prinzessin Madeleine, 33, ein wahrer Social-Media-Profi und nutzt ihr Profil auf Facebook gerne dazu, für ihre Wohltätigkeitsorganisation zu werben, aber auch um private Statements abzugeben. So gratulierte sie ihrer großen Schwester Kronprinzessin Victoria, 38, bereits wenige Stunden nach der Geburt ihres zweiten Kindes Prinz Oscar mit einem Posting auf Facebook. Doch die Glückwünsche an ihren Bruder Prinz Carl Philip und Schwägerin Prinzessin Sofia ließen auffällig lange auf sich warten.

"Wir freuen uns sehr!"

Doch dafür gratulierte sie am Mittwochabend umso herzlicher: "Wir freuen uns sehr für Sofia und Carl Philip und über unser neues Familienmitglied. Leonore und Nicolas sind begeistert. Wir können es kaum erwarten, ihn kennenzulernen."

Prinzessin Victoria

Dieses Abenteuer ist wie für sie gemacht

Kronprinzessin Victoria
Prinzessin Victoria ist ganz in ihrem Element: Quietschfidel und strahlend zeigt sie sich bei einer Wanderung durch die Provinz Södermannland. Ob im Kanu, zu Pferd oder in der historischen Lokomotive - Victoria genießt ihren Wandertag in vollen Zügen.
©Gala

We are so happy for Sofia and Carl Philip and for our new family member! Leonore and Nicolas are thrilled to have a third cousin and we can't wait to see him!

Gepostet von Princess Madeleine of Sweden am Mittwoch, 20. April 2016


Zuvor hatten Sie und ihr Ehemann Chris O'Neill bereits über die Website des Königshauses eher förmliche Glückwünsche verlauten lassen. "Es ist uns eine große Freude, ein neues Familienmitglied begrüßen zu können und wir gratulieren Carl Philip und Sofia zu ihrem Eltern-Glück."

Madeleine ist gerade in London

Ein Grund dafür, dass Prinzessin Madeleine sich dieses Mal etwas länger Zeit gelassen hat, könnte ganz einfach sein, dass sie momentan in ihrer Wahlheimat London weilt. Anders als bei der Geburt ihres Neffen Prinz Oscar, bei der sie gerade auf Heimatbesuch in Schweden war, ist Madeleine in London sicher durch ihren ganz normalen Alltagsstress beschäftigt und wollte sich für das Posting einfach eine ruhige Minute nehmen.

Prinzessin Madeleine + Christopher O'Neill

Eine New Yorker Lovestory

13. Oktober 2019  Geschwisterliebe bei den Schweden-Royals: Prinzessin Madeleine erfreut ihre Instagram-Fans mit diesem süßen Schnappschuss von Adrienne, Nicolas und Leonore. Nach der Neuordnung des Königshauses können die drei ab jetzt ein freieres, privateres Leben genießen.
15. Juni 2019  Zum vierten Geburtstag von Prinz Nicolas veröffentlicht das schwedische Königshaus ein Porträt des jungen Royals. Seine Mutter, Prinzessin Madeleine, hat es selbst aufgenommen. 
15. Juni 2019  Prinzessin Madeleine muss gleich mehrere Aufnahmen auf einmal gemacht haben und veröffentlicht ein zweites Foto ihres kleinen Geburtstagskindes auf ihrem eigenen Instagram-Account.
10. Juni 2019  Grattis! Mit diesem schönen Porträt, aufgenommen im Königlichen Hofstall, gratuliert das schwedische Königshaus seiner Prinzessin Madeleine zum Geburtstag. Die Jüngste der drei Kinder von König Carl Gustaf und Königin Silvia wird heute 37 Jahre alt.

147

Königin Silvia war auch nicht in Schweden

Nicht nur die stolze Tante Prinzessin Madeleine konnte ihren Neffen noch nicht kennenlernen. Auch die fünffache Großmutter Königin Silvia erlebte die Geburt des Prinzen nur aus der Ferne. Silvia war von Dienstag bis Mittwoch in New York, weil sie eine wichtige Ansprache vor der UN-Generalversammlung hielt, sie soll aber mittlerweile auf dem Rückweg nach Schweden sein.

Ursprünglich war gedacht, dass Silvia am Donnerstagabend den Rückflug antreten soll, dann wäre sie am Freitagmorgen in Schweden gelandet. Doch bereits in New York sagte sie ungeduldig: "Ich werde sobald es geht abreisen." Spätestens am Freitag beim Dankgottesdienst ist dann hoffentlich die gesamte schwedische Königsfamilie vereint.

Victoria, Carl Philip + Madeleine

Die kleinen Schweden

Prinz Gustaf Adolf mit seinen Töchtern und seinem Erben, dem kleinen Prinz Carl Gustaf bei dessen Taufe 1946.
1977: Ein Bild wie aus einem Märchenfilm
Königin Silvia trägt die kleine Prinzessin Victoria auf dem Arm.
Königin Silvia genießt mit ihrer ersten Tochter im August 1977 den Sommer auf Schloss Solliden.

28

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals