VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Wählt sie das Königreich oder die Liebe?

Prinzessin Madeleine, Prinzessin Leonore und Chris O'Neill
Prinzessin Madeleine, Prinzessin Leonore und Chris O'Neill
© Dana Press
Madeleine von Schweden lebt mit ihrer Familie eigentlich in London. Nun hat sie aber schon fast den gesamten Sommer in ihrer Heimat verbracht. Bahnt sich da ein Konflikt an?

Eine Prinzessin in der Zwickmühle: Nach den Sommerferien, die die Familie teilweise auf Öland verbrachte, ist Prinzessin Madeleine mit ihren Kindern derzeit offenbar immer noch in Schweden. Wie die Illustrierte "Svensk Damtidning" berichtet, unternimmt sie mit Leonore und Nicolas von ihrer Wohnung im Hofstall kleinere Ausflüge. So sah man sie kürzlich an einem Gemüsestand auf dem Östermalmstorg einkaufen, in Begleitung ihres Kindermädchens Louise Blomqvist.

Die Prinzessin wird gesehen

Der freundliche Händler dort habe der kleinen Leonore eine Banane geschenkt, die diese freudig angenommen habe. Madeleine habe protestiert und bezahlen wollen, aber nicht gedurft, so die Illu. Im übrigen habe die Prinzessin gut erholt gewirkt und sich nicht darum gekümmert, ob sie erkannt werde. Auch auf der Insel Gotland wurde sie in den letzten Wochen einmal gesehen.

Schweden oder England?

Es scheint Madeleine also gutzugehen in ihrer Heimat, zumal ihr Mann Chris immer noch (oder schon wieder?) in Schweden ist. Ihn konnte man vor kurzem sehen, wie er, gebräunt und in Topform, durch die Stadt ging. Es sei etwas überraschend, dass die Familie immer noch in Schweden weile, findet "Svensk Damtidning", schließlich warte auf den königlichen Schwiegersohn in London seine Arbeit. Und genau aus diesem Grund war er mit seiner Familie überhaupt nach London gezogen. Zuvor hatte man in New York gelebt und Madeleine war - wie jetzt von England aus - nur zu einzelnen Terminen nach Schweden gekommen. Töchterchen Leonore ist sogar gebürtige New Yorkerin, während ihr Bruder Nicolas in Schweden das Licht der Welt erblickte.

Madeleines großes Dilemma

Für König Carl Gustafs jüngste Tochter sei es aber herrlich, so schreibt die Illustrierte, in der Nähe ihrer Familie zu sein, wo ihre Kinder und die ihrer Geschwister miteinander spielen könnten. Darin bestehe für Madeleine das große Dilemma, das immer wieder neu auftauche. Im Moment hätten sie und Chris wohl einen Kompromiss gefunden. Und der scheint aus einem langen Schwedenaufenthalt für Madeleine und die beiden Kindern zu bestehen, während ihr Ehemann zumindest zeitweise zwischen zwei Staaten pendelt. Aber ob das eine Dauerlösung ist?

Danapress Gala

Mehr zum Thema