Prinzessin Madeleine : Urlaub mit der Ehefrau ihres Ex-Verlobten

Sie waren einst gute Freundinnen, bis ein Mann sie auseinander brachte, doch beim Jungesellinnenabschied ihrer gemeinsamen Freundin Louise Gottlieb trafen Prinzessin Madeleine und Stephanie Bergström wieder aufeinander

Prinzessin Madeleine

Am Samstag (2. Juni) heiratet Prinzessin Madeleines beste Freundin Louise Gottlieb ihren Verlobten Gustav Thott in Stockholm. Zu dieser Hochzeit ist die ganze Königsfamilie eingeladen, die seit Jahrzehnten enge Verbindungen zur Familie Gottlieb hat. 

Louise Gottlieb bringt ehemalige Freundinnen zusammen

Prinzessin Madeleine, 35, fiel zudem die ehrenvolle Aufgabe zu, den Jungesellenabschied zu organisieren, von dem sie gerade erst von der französischen Riviera nach Schweden zurückkehrte. Dazu hatte sie den Freundinnenkreis aus Caroline Leksell, Tin-Tin af Burén, Lousie Berggren und Bathina Philipson und sogar Stephanie Bergström eingeladen.

Eine besondere Konstellation, denn Stephanie und die Prinzessin waren einst enge Freundinnen, bevor sie nach der geplatzten Verlobung Madeleines Ex-Verlobten, Jonas Bergström, heiratete.

Madeleines Ex-Verlobter Jonas Bergström, 38, hat ihre einst beste Freundin Stephanie, 34, geheiratet

Frieden zwischen Prinzessin Madeleine und Stephanie Bergström?

Das soll die 35-Jährige lange nicht überwunden haben. Sie gingen sich aus dem Weg, wenn Madeleine in Schweden war. Bis jetzt: Denn die Hochzeit von Louise und Gustav, mit denen Stephanie und Jonas ebenfalls gut befreundet sind, scheint das Verhältnis zwischen den beiden Frauen zu kitten. Madde und Stephanie verbrachten einige Tage gemeinsam in Nizza. Die künftige Braut Louise hatten sie vor einigen Tagen in Stockholm "entführt" und in einen Flieger nach Nizza gesetzt. Dort war für die Frauengruppe dann Sonnenbaden, Feiern und gutes Essen angesagt. So vermeiden Prinzessin Madeleine und Stephanie Bergström auch ein unangenehmes erstes Aufeinandertreffen bei der Trauung am Samstag. 

Prinzessin Madeleine

Bedeutet diese Geste die offizielle Versöhnung mit Sofia?

Prinzessin Madeleine und Prinzessin Sofia
Am 8. Juni findet die Taufe von Prinzessin Madeleines Töchterchen Adrienne statt. Das Ereignis könnte die 35-Jährige zum Anlass nehmen, dem Kleinkrieg mit Prinzessin Sofia ein Ende zu setzen.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Madeleine

Die stilbewusste Prinzessin Madeleine begeistert am Victoriatag mit einer nudefarbenen Kombination aus Mohairpullover und Tüllrock von Cathrine Hammel. Ihre Killerheels stammen vom Label Azzedine Alaïa und tragen folgerichtig den Namen "Bombe" (ca. 880 Euro).
In Stockholm besucht Prinzessin Madeleine die Hilfsorganisation "Min Stora Dag" (zu deutsch: "Mein großer Tag"). Madeleine ist Schirmherrin dieser Organisation. Zu diesem Anlass wählt die Prinzessin einen legeren Look und ein bezauberndes Lächeln ... 
Prinzessin Madeleine trägt einen Blazer in Blautönen mit einem weißen Spitzentop. Ihr Haar trägt sie leicht gewellt, große Ohrringe zaubern einen glamourösen Touch. 
Um ihren Hals trägt Madeleine ein auffällig gemustertes Tuch, welches die Farbtöne ihres Outfits aufgreift und zudemein echter Eyecatcher ist.

69

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals