Prinzessin Madeleine: Unglücklich in London

Vor knapp einem Jahr zog Prinzessin Madeleine von Schweden mit ihren süßen Kindern und Ehemann Chris O'Neill nach London. Doch nun das Glück scheint getrübt, die Prinzessin soll extrem unglücklich sein

Noch vor wenigen Monaten erzählte Prinzessin Madeleine von Schweden in einem Interview, wie glücklich sie in ihrer Wahlheimat London sei. Jetzt hat sich das Blatt offenbar gewendet: Die 33-Jährige fühlt sich dort ganz und gar nicht mehr wohl.

Sie fühlt sich eingesperrt

Es könnte alles so schön sein: ein liebevoller Ehemann, zwei niedliche Kinder - doch für Prinzessin Madeleine reicht das offenbar nicht mehr. Wie die schwedische Illustrierte "Hänt i veckan"" berichtet, sei sie in letzter Zeit häufig unglücklich. "Sie fühlt sich wie ein Vogel im Käfig. Sie kann sich nie frei fühlen und ihre Unsicherheit macht es nur noch schlimmer", verriet ein Insider dem Blatt.

Prinzessin Victoria

Süßes Kompliment von kleinem Fan

Kronprinzessin Victoria
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel befinden sich derzeit auf Staatsbesuch in Bosnien und Herzegowina.
©Gala

Ihr Mann arbeitet zu viel

Seit dem Sommer 2015 lebt die zweifache Mutter fernab von ihrer Familie in Schweden und genau das macht Madeleine so zu schaffen. "Sie vermisst ihre Familie sehr, trotz des luxuriösen Lebens, das sie in London führt", heißt es weiter. Und noch ein anderer Punkt macht es ihr unheimlich schwer, sich in der britischen Metropole zu Hause zu fühlen: Gatte Chris O'Neill ist die meiste Zeit mit seiner Arbeit beschäftigt, selten daheim. Die Prinzessin empfinde ihn als "abwesend".

Kehrt sie zurück nach Schweden?

"Madeleine hat es nicht leicht und ringt ständig mit ihren Gefühlen", berichtet die Quelle. Überlegt sie etwa, zurück nach Stockholm zu ziehen? Unklar. Sicher ist jedoch, dass sich die Nummer Sechs der schwedischen Thronfolge, nun bestimmt besonders auf die Taufe ihres Neffens Prinz Oscar Ende Mai freuen wird.

Prinzessin Madeleine + Christopher O'Neill

Eine New Yorker Lovestory

5. Juli 2020  Prinzessin Madeleine von Schweden lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida. Dort feiern die Amerikaner am 4. Juli den Unabhängigkeitstag. Auch wenn das größte Fest der USA in diesem Jahr aufgrund der Pandemie anders als gewohnt verläuft, wünscht Madeleine einen schönen Feiertag und teilt dazu dieses goldige, neue Foto ihrer drei Kids am Strand vor ihrem Zuhause.
15. Juni 2020  Prinzessin Madeleines Sohn Nicolas von Schweden feiert heute seinen fünften Geburtstag. Anlässlich seines großen Tages veröffentlicht Madeleine dieses Foto. Dazu schreibt sie: "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an den gütigsten Bruder und den süßesten Sohn! Wir lieben Dich!" 
10. Juni 2020  Prinzessin Madeleine feiert ihren 38. Geburtstag. Aus diesem Anlass veröffentlicht der schwedische königliche Hof dieses schöne Foto der Prinzessin. Vor floralem Hintergrund strahlt die jüngste Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia an ihrem Ehrentag in die Kamera. Dem schwedische Magazin "Svensk Damtidning" fällt auf, dass die Blumen - Bougainvillea oder auch Drillingsblume - auf Schloss Solliden wachsen, dem Sommerschloss der Royals. Gut möglich also, dass das Foto bei einem vergangenen Besuch Madeleines in der Heimat aufgenommen wurde ... 
6. Juni 2020  Prinzessin Madeleine und ihre drei Kids schicken Grüße zum schwedischen Nationalfeiertag aus den USA. Sommerlich und sehr erholt sehen die vier aus und auch bei der Farbwahl ihrer Kleidung haben sie sich abgestimmt: Madde, Nicolas, Leonore und Adrienne tragen alle Schwedens Nationalfarben Blau und Gelb. "Wir wünschen allen einen schönen Nationalfeiertag", schreibt die Prinzessin im Kommentar. 

153

Sofia + Madeleine

Prinzessinnen im Duell

Prinzessin Sofia + Prinzessin Madeleine
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals