VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Rückkehr nach Florida

Prinzessin Madeleine
© Dana Press
Prinzessin Madeleine ist nach dem Heimatbesuch in Schweden mit ihrer Familie wieder zurück nach Florida gereist

Zum 75. Geburtstag ihrer Mutter Königin Silvia war Prinzessin Madeleine, 36, Ende Dezember in ihre Heimat Schweden gereist. Berichten zufolge sei ein längerer Besuch geplant gewesen. Doch nur wenige Tage nach dem Jahreswechsel ist sie nun mit ihrer Familie nach Florida zurückgekehrt, wo sie derzeit mit Ehemann Chris O'Neill, 44, und den drei gemeinsamen Kindern Prinzessin Leonore, 4, Prinz Nicolas, 3, und der kleinen Prinzessin Adrienne, 9 Monate, lebt.

Prinzessin Madeleine zurück in Florida

Wie der schwedische Königshof gegenüber dem Magazin "Svensk Damtidning" bestätigte, habe Madeleine nur wenige Tage nach Jahresbeginn die Heimat wieder verlassen. Die Schwester von Prinzessin Victoria, 41, sei zurück in ihrem Zuhause in Florida, erklärte die Pressesprecherin Margareta Thorgren. Dem Boulevardblatt "Expressen" fügte sie hinzu:

Jetzt beginnt wieder der Alltag für die Prinzessin und ihre Familie.

Die Illustrierte "Hänt" hatte noch vor wenigen Tagen behauptet, Madeleine würde länger in Schweden bleiben, weil sie sich dort eigentlich viel wohler fühle als in den USA. 

Kurzbesuch in der Heimat Schweden

Schon Madeleines Absage an die Nobelpreisverleihung am 10. Dezember war eine Enttäuschung für die Fans der schwedischen Royals. Umso größer war die Freude, als Prinzessin Madeleine zusammen mit Chris O'Neill für die Geburtstagsfeierlichkeiten ihrer Mutter ihre Wahlheimat USA verließ und nach Schweden reiste. Offenbar war der Besuch am Ende doch kürzer als angenommen.

Verwendete Quellen:Dana Press

mzi / mit Material von Dana Press Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken