Prinzessin Madeleine: Sie feierte mit der Ex-Freundin von Prinz Carl Philip ihr Kinderbuch

Als Prinzessin Madeleine ihr Kinderbuch "Stella und das Geheimnis" in Stockholm vorstellte, war eine ganz besondere Frau im Publikum: Emma Pernald, die Ex-Freundin ihres Bruders Prinz Carl Philip

Prinzessin Madeleine und Emma Pernald hatten eine Menge zu besprechen

Zehn Jahre waren Emma Pernald und Prinz Carl Philip, 40, zusammen, bevor er seine heutige Frau, Prinzessin Sofia, 34, kennen und lieben lernte. Zwar zerbrach die Liebe der beiden, aber eins blieb: Die Freundschaft von Emma und Prinzessin Madeleine, 36, der Schwester des von Carl Philip. Madeleine soll sich die Ex ihres Bruders sogar als Taufpatin für eines ihrer Kinder gewünscht haben – damit hatte Prinzessin Sofia aber angeblich ein Problem, weshalb es letztlich nicht dazu kam.

Prinzessin Madeleine

Jetzt haben sich Madeleine und Emma mal wieder gesehen.

Prinzessin Madeleine bekommt Unterstützung von Emma Pernald

Mittlerweile trennen sie mehrere tausend Kilometer, doch die Freundschaft der beiden Damen hält dem Stand. Als Prinzessin Madeleine am vergangenen Dienstag (4. Juni) ihr Kinderbuch "Stella und das Geheimnis" in Stockholm vorstellte, stand Emma Pernald in der ersten Reihe und jubelte ihrer langjährigen Freundin zu. Die Begrüßung der beiden fiel dann ebenso herzlich aus: Madde und Emma freuten sich sichtlich, sich mal wieder zu sehen, umarmten sich und scherzten miteinander.

Madde und Emma begrüßten sich herzlich

Wie verstehen sich Carl Philip und Emma heute?

Viele Schweden gingen lange Jahre davon aus, Emma Pernald würde die Frau an der Seite von Prinz Carl Philip werden. 2006 trennten sich ihre Wege allerdings. Heute ist die hübsche Brünette glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Über das Verhältnis von Carl Philip und Emma ist immer wieder spekuliert worden. Dass Prinzessin Madeleine so eng mit der Ex ihres Bruders befreundet ist, dürfte gerade für seine heutige Frau Sofia schwer gewesen sein. Das Verhältnis der beiden soll zu Beginn darunter gelitten haben. 

Prinz Carl Philip + Prinzessin Sofia

Der schöne Prinz und das Model

2. Juli 2020  Eigentlich ist Prinz Carl Philip bekennender Motorsport-Fan. Der "rote Flitzer", mit dem er hier in der Bergs Gård MTB Arena unterwegs ist, bietet allerdings nur zwei Pedale statt massig PS. Das hat seinen Grund: Die Arena liegt an der Küste von Sörmland, etwa eine Autostunde südwestlich von Stockholm entfernt, und ist ein Paradies für Mountainbike-Fahrer.      
Um bei der Radtour auf dem rechten Weg zu bleiben, hat der Prinz eine charmante Assistentin an seiner Seite. Es handelt sich, natürlich, um seine Ehefrau Prinzessin Sofia. 
Auch die Söhne des Paares, Prinz Gabriel und Prinz Alexander, sind mit von der Partie. Den Mountainbike-Park bezeichnet Prinz Carl Philip in seinem Post als einen "Lieblingsplatz" seiner Familie. Verständlich, bei dieser idyllischen Landschaft. 
Prinz Alexander macht auf dem Ausflug eine kuschelige Begegnung: Ein weißes Häschen hat es ihm angetan. Da muss er doch gleich mal genauer schauen ... 

172

Verwendete Quelle: Danapress

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals