VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Rätsel um Villa Loviseberg – Wird sie Victorias Nachbarin?

Prinzessin Madeleine und Chris O´Neill mit ihren Kindern, Prinz Nicolas, Prinzessin Adrienne und Prinzessin Leonore
Prinzessin Madeleine und Chris O´Neill mit ihren Kindern, Prinz Nicolas, Prinzessin Adrienne und Prinzessin Leonore
© Dana Press
Seit Monaten ranken sich die Spekulationen um die wunderschöne Villa Loviseberg auf dem Grundstück von König Carl Gustaf und Königin Silvia. Wird gar Prinzessin Madeleine das Haus ganz in der Nähe ihrer Schwester Kronprinzessin Victoria beziehen?

Über 40 Jahre lebten Hans Eric Brodin und Eva Benita Brodin in der Villa Loviseberg, die sich auf dem Grund und Boden von König Carl Gustaf, 75, befindet. Im Oktober 2021 wurde das 395 Quadratmeter große Anwesen, das neben zwölf Zimmern auch ein Gästehaus, Ställe, zwei Anlegestellen, Platz für einen Tennisplatz und 1,2 Hektar Garten umfasst, von der schwedischen staatlichen Immobilienbehörde "Spatens Fastighetsverk" vertraulich erworben. Eine Aktion, die den Schweden Rätsel aufgibt. Wer wird das auf rund 5,5 Millionen Euro geschätzte Haus erwerben?

Kehrt Prinzessin Madeleine nach Schweden zurück?

Die schwedische Illustrierte "Svensk Damtidning" wirft nun eine Möglichkeit in den Raum, die wohl nicht nur beim Volk für Begeisterung sorgen könnte. Ist es möglich, dass Prinzessin Madeleine, 39, mit ihrer Familie in ihre Heimat zurückkehrt und die neue Nachbarin ihrer Schwester wird? Immerhin residiert Kronprinzessin Victoria, 44, mit Mann und Kindern im nur 3,5 Kilometer entfernten Schloss Haga. 

"Madeleine hat früher schon einmal erwähnt, dass sie vielleicht nicht für immer in Florida bleiben wollen und nun hat das Spiel rund um die schöne Villa Loviseberg im Ulriksdals Schlosspark die Gerüchte über einen eventuellen Umzug etwas angefacht", zitiert "Dana Press" aus dem Bericht.

Villa Loviseberg steht bis 2023 leer

Villa Loviseberg am Hochzeitstag von Andrea Brodin und Cedric Notz
Villa Loviseberg am Hochzeitstag von Andrea Brodin und Cedric Notz
© Dana Press

Bisher ist nichts bestätigt, doch die Umstände könnten durchaus dafür sprechen, dass Madeleine und Victoria schon bald wieder auf einem Grundstück wohnen. Die Brodins sind alte Familienfreunde der Royals. Prinzessin Victoria und Ehemann Daniel, 48, besuchten im August 2020 die Hochzeit ihrer Tochter, Andrea Brodin, die auf dem Familiensitz ihrem Verlobten Cedric Notz das Jawort gab. Madeleine und Chris O'Neill, 47, konnten aufgrund der Coronakrise nicht aus den USA anreisen. Cedric jedoch zählt zu den besten Freunden von Chris. 

Bis 2023 soll die Immobilie voraussichtlich noch leer stehen. Genug Zeit bliebe Madeleine und ihrer Familie also, eine Rückkehr in die schwedische Heimat zu planen.  

Verwendete Quellen: svenskdam.se, Dana Press

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken