Prinzessin Madeleine: Mit Chris und ihren Eltern in New York

Wenige Wochen vor der Hochzeit mit Chris O'Neill hat Prinzessin Madeleine von Schweden Königin Silvia und König Carl Gustaf in New York empfangen. Zum ersten Mal absolvierten sie zu viert einen offiziellen Termin - aber machten Sightseeing

Am 8. Juni wird Madeleine von Schweden Chris O'Neill das Jawort geben - kurz vor der Hochzeit stand nun aber ein anderer wichtiger Termin für die Prinzessin an: Zum ersten Mal trat sie gemeinsam mit ihrem Verlobten sowie ihren Eltern, Königin Silvia und König Carl Gustaf, bei einem offiziellen Termin auf. Dafür war das Königspaar extra nach New York gereist, wo Madeleine mit ihrem Zukünftigen lebt. Zu viert besuchten sie am Mittwoch (8. Mai) laut der Bildagentur "dana press" Feierlichkeiten zur Erinnerung an die ersten schwedischen Besiedlungen in den USA.

Die Stimmung war gut: Gelöst blickten sie in die Kamera, Madeleine strahlte ihren Chris immer wieder an. Wie ihre Mutter Silvia hatte sie sich an diesem Tag für eine edle Jacke in Beige entschieden, ihre Haare trug sie offen. Die Männer erschienen im Anzug.

Prinzessin Madeleine solo unterwegs

Ehemann Chris O'Neill ist gar nicht in Schweden

Prinzessin Madeleine
Hat es sich der Ehemann von Prinzessin Madeleine auf einmal anders überlegt und ist in den Vereinigten Staaten geblieben?
©Gala

Zusammen mit ihrem Verlobten und ihren Eltern besuchte Madeleine das Red Rooster in New York. Dieses Foto von Chris O'Neill und einem Mitarbeiter des Restaurants veröffentlichte die Prinzessin auf Facebook.

Neben offiziellen Verpflichtungen kam auch das Vergnügen nicht zu kurz: Das zukünftige Ehepaar fuhr zusammen mit Silvia und Carl Gustaf mit der Fähre über den Hudson River und schaute sich von dort aus die Freiheitsstatue an. Später ging es dann zum Essen nach Harlem. Fotos von dem Ausflug veröffentlichte Madeleine auf Facebook. "Ich habe heute Morgen Ellis Island mit meinen Eltern besucht", schrieb sie beispielsweise und postete dazu ein Foto. Auch ein Bild von Chris im Restaurant ist auf ihrem offiziellen Account zu sehen. "Chris und ich haben meine Eltern ins Restaurant Red Rooster begleitet", hieß es.

Schwedische Königsfamilie

Könige aus Ikea-Land

Prinzessin Madeleine: 12. November 2019 Am Dienstagabend lädt die schwedische Königsfamilie zu einem repräsentativen Abendessen ins Stockholmer Schloss. König Silvia schreitet an der Seite von König Carl Gustaf voran, gefolgt vom Kronprinzenpaar.
Prinzessin Madeleine: 12. November 2019 Glamourös strahlt Königin Silvia im königlichen Rot.
Prinzessin Madeleine: 12. November 2019 Arm in Arm betreten Prinzessin Victoria und Prinz Daniel den Palast.
Prinzessin Madeleine: 12. November 2019 Wunderschön gekrönt mit der "6-Knopf-Tiara" und einer Carl-Gustaf-Portrait-Brosche am Kleid geht es für Prinzessin Victoria zum "Representationsmiddag".

242

Mittlerweile haben sich Silvia und Carl Gustaf von ihrer Tochter und dem zukünftigen Schwiegersohn verabschiedet und sind weiter nach Washington, DC gereist. Dort besuchten sie am Donnerstag (9. Mai) unter anderem ein Museum und gingen abends zu einer Ballettvorführung.

Madeleine und ihr Chris sind in New York geblieben - schon bald könnte aber ein Besuch in Schweden anstehen: Wie das Königshaus vor kurzem mitteilte, findet am 19. Mai der Kirche des Königlichen Schlosses in Stockholm der Aufgebotsgottesdienst statt. Bei der öffentlichen Veranstaltung wird die Heirat von Madeleine und Chris O'Neill durch den Priester verkündet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals