VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Nach wochenlanger Funkstille meldet sie sich zurück – aus wichtigem Grund

Prinzessin Madeleine
© Dana Press
Seit ihrem letzten Besuch in der Heimat ist es wieder ruhiger um Prinzessin Madeleine geworden. Und auch auf Social Media ist die Schwedin sehr zum Leid ihrer Fans kaum aktiv. Nun macht sie eine Ausnahme – und das aus einem besonderen Grund.

Die Freude war riesig, als Prinzessin Madeleine, 39, in diesem Sommer nach anderthalb Jahren endlich wieder zu einem Besuch nach Schweden zurückkehrte. Gleich zwei Monate verweilte sie mit Ehemann Chris O'Neill, 47, und den drei gemeinsamen Kindern Leonore, 7, Nicoals, 6, und Adrienne, 3, in ihrer Heimat und nahm sogar an der Taufe ihres Neffen, Prinz Julian, teil. Nur kurz darauf jedoch flog die Familie wieder zurück in ihre Wahlheimat in den USA und sorgte damit auch beim schwedischen Volk für Trennungsschmerz

Prinzessin Madeleine meldet sich zu einem Herzensprojekt

Ihr letzter offizieller Termin in Schweden galt am 10. August 2021 dem Astrid-Lindgren-Kinderkrankenhaus im Karolinska Universitätskrankenhaus in Solna, Stockholm. Auf ihrem Instagram-Account teilte die 39-Jährige einige Aufnahmen von dem besonderen Tag, den sie mit einigen kleinen Patient:innen verbrachte. Mehr als zwei Monate lang herrschte seitdem Funkstille auf Madeleines Social-Media-Account – bis jetzt.

Der Grund dafür, dass die Wahlamerikanerin sich nach so vielen Wochen der Instagram-Abstinenz wieder zu Wort meldet, ist eine echte Herzensangelegenheit: die Verleihung des "Childhoodpriset", einem Preis der "World Childhood Foundation", die ihre Mutter Königin Silvia, 77, ins Leben gerufen hat. "Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr wieder in der Jury zu sitzen", schreibt Madeleine zu einem Werbeplakat für das Event.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Prinzessin Madeleine appelliert an ihre Follower:innen

Dass ihr dieses Projekt am Herzen liegt, ist kaum verwunderlich, immerhin ist Madeleine selbst Mutter von drei Kindern. "Mit dem Childhood Award würdigen wir Menschen, die oft einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit von Kindern und Jugendlichen leisten, aber selten für ihre Arbeit wahrgenommen werden", erklärt sie. Der diesjährige Preis werde an eine Person verliehen, die Kindern und Jugendlichen hilft, die aus verschiedenen Gründen nicht zu Hause bleiben können. Noch bis zum 29. Oktober 2021 könne man Nominierungen auf der Website der Stiftung "childhood.se" abgeben, ruft die Prinzessin ihre Follower:innen auf.

Verwendete Quelle: instagram.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken