Prinzessin Madeleine: Ihr süßer Spitzname für Tochter Leonore

Die Schweden haben es mit Spitznamen: Ihre Prinzessin Madeleine nennen sie gerne "Madde". Und Mama Madde wiederum hat sich eine ziemlich süße Abkürzung für den Namen von Töchterchen Leonore überlegt

Prinzessin Madeleine, Prinzessin Leonore

Wenn Freunde nach Prinzessin Madeleine, 33, rufen, schallt es meistens "Len" durch die Flure. Die Medien und das Volk nennen die 33-Jährige gerne "Madde", auch wenn sie in der Königsfamilie keiner so nennt.

So nennen sich die Schwedenroyals

Auch die anderen Schwedenroyals haben süße Kosenamen: Prinzessin Estelle nannten ihre Eltern Prinzessin Victoria und Prinz Daniel liebevoll "Pricken" (auf Deutsch: Pünktchen), Victoria selbst wird "Oja" genannt und zu Prinz Carl Philip sagt die Familie "Lippy".

Prinzessin Victoria

Süße Kinderbilder von ihrem ersten großen Victoriatag

Prinzessin Victoria
Im Alter von sechs Jahren feierte Prinzessin Victoria zum ersten Mal mit einer großen Sausen ihren Geburtstag auf Schloss Solliden und hatte schon damals jede Menge Hände zu schütteln.
©Gala

Leonores Spitzname

Und jetzt kennen die Schweden auch den Spitznamen für Wirbelwind Prinzessin Leonore. Er lautet "Nono"! So rief Madeleine nämlich nach ihrer Tochter, die bei ihrem offiziellen Besuch in Gotlandzu gerne ausbüchste und herumtollte. Ihre Eltern hatten gut damit zu tun, ihrer Kleinen hinterherzurennen und sie wieder einzufangen.

Prinzessin Leonore von Schweden

Der erste Besuch in ihrem Herzogtum

Da kommt sie! Prinzessin Leonore, auf dem Arm von Mutter Madeleine, ist per Flugzeug in ihr Herzogtum nach Gotland gereist. Es ist ihr erter Besuch dort - und der allererste offizielle Termin für die Enkelin von König Carl Gustaf.
Prinzessin Madeleine: Amf Flughafen sieht man, dass Leonore in der Hand ihr legendäres Stofftier, das "Kaninen" hat. Darüber hatte Prinzessin Madeleine in einem Interviewim letzten Dezember erzählt: Ohne "Kaninen" geht nix!
Was nun wohl kommt? Leonore ist in einem Stall in Västerhejde, wo sie gleich auf einer Weide ihr vierbeiniges Taufgeschenk zu sehen bekommen wird.
Während Mama Madeleine einige Fragen der mitgereisten Journalisten beantwortet, ist Leonore wohl wieder eher nach einem kleinen Tanz zumute.

21

Wie wohl dieser der Name "Nono" zustande kam? Gut möglich, dass er ein Überbleibsel aus der Zeit ist, als Leonore sprechen lernte und versuchte ihren Namen auszusprechen. Da wurde aus Leonore (wie Leonor gesprochen) vielleicht einfach zu "Nono"? Prinzesschen Nono jedenfalls hat sich schon ihren Platz im Herzen der Schweden erobert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals