Babypause? Nicht so ganz... : Prinzessin Madeleine hat allerhand zu tun

Am 9. März wurde Prinzessin Madeleine zum dritten Mal Mutter. Neben der Betreuung ihrer Kinder stehen zeitintensive Termine an

Prinzessin Madeleine

Stressige Zeiten stehen Prinzessin Madeleine bevor. Doch nicht nur der Alltag mit drei kleinen Kindern ist dafür verantwortlich, berichtet "Dana Press", sondern der für ihre Familie terminintensive Juni.

Prinzessin Madeleine: Es gibt viel zu tun

Den Anfang macht der schwedische Nationalfeiertag am 6. Juni. Traditionell treten die Royals hier geschlossen vor die Öffentlichkeit. Zwei Tage später folgt die Taufe ihrer jüngsten Tochter Adrienne, für den Madeleine ein symbolträchtiges Datum wählte: Am 8. Juni feiern Chris und sie nicht nur ihren Hochzeitstag, auch Töchterchen Leonore wurde an einem 8. Juni getauft. Doch in diesem Jahr muss sich die Prinzessin außer um die Organisation der Taufe auch noch um die Vorbereitungen der Hochzeit einer ihrer besten Freundinnen kümmern. Nur wenige Tage vor der Taufe, am 2. Juni, heiratet Louise "Lussan" Gottlieb. Laut der schwedischen Illu "Svensk Damtidning" findet die Hochzeit in der Region Södermanland auf dem Land statt, unweit von Stockholm. Die ganze Königsfamilie sei eingeladen, heißt es.

Prinzessin Madeleine trifft auf ihren Ex-Verlobten

Showdown an der Hochzeit ihrer Freundin?

Prinzessin Madeleine


Emotionale Belastung für die dreifache Mutter

Natürlich wird Madeleine ihrer Freundin helfen wollen, zugleich bedeutet der Termin aber auch eine emotionale Belastung für die Prinzessin. Der Bräutigam Gustav Thott ist ausgerechnet der beste Freund von Madeleines Ex-Verlobtem Jonas Bergström, und es gilt als gesichert, dass der mit seiner Frau Stephanie ebenfalls dabei sein wird. Ein wahrlich straffes Programm, das die Königstochter sich da vorgenommen hat. 

Prinzessin Madeleine

Zuckersüß! So feiert sie Adriennes erste Woche

Wenn Prinzessin Madeleine sich einen Blumenstrauß vor die Körpermitte hält, kann das eigentlich nur eins bedeuten: Sie erwartet ein Kind. Zu einem Dinner in Stockholm trägt die werdende Mutter eine transparente Bluse und einen Rock mit aufwendigen, floralen Applikationen. 
Am 9. März 2018 erblickte das dritte Kind von Prinzessin Madeleine und Chris O’Neill das Licht der Welt: Prinzessin Adrienne.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals