Prinzessin Madeleine: Sie kommt nach Schweden

Prinzessin Madeleine bringt ihre Familie und die Schweden zum Strahlen. Die schöne Prinzessin kehrt noch dieses Jahr von ihrem aktuellen Wohnsitz in den USA in ihr Heimatland zurück - und das hat zwei gute Gründe.

Prinzessin Madeleine, 37, wird im Dezember in ihrer Heimat Schweden erwartet. Wie das Königshaus mitteilt, nimmt die jüngste Tochter von König Carl Gustaf, 73, und Königin Silvia, 75, an der Nobelpreisverleihung und dem anschließenden Bankett in Stockholm teil. "Prinzessin Madeleine wird im Dezember nach Schweden kommen und unter anderem an der Nobelpreisverleihung und an dem anschließenden Dinner teilnehmen", sagte Hofinformationschefin Margareta Thorgren zur Boulevardzeitung "Expressen".

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Madeleine

Ein Tag vor der großen Nobelpreisverleihung ist Prinzessin Madeleine noch einmal für die Kinder unterwegs. Die Childhood Stiftung verleiht dieses Jahr zum ersten Mal den Preis für besonderes Engagement gegen sexuelle Gewalt gegenüber Kindern. Königin Silvia, als Gründerin der Stiftung, begleitete ihre Tochter, die als Teil der diesjährigen Jury den Kinderpreis 2019 überreichen durfte. 
Während Königin Silvia auf ein klassisches fuchsiafarbenes Kleid mit gemustertem Schal setzte, wählt Prinzessin Madeleine eine atemberaubende Hosenanzugskombi in royalem Blau von Diane von Fürstenberg, zu der sie farblich passende Manolo Blahniks kombinierte. Das perfekte Outfit, um sich in Schweden wieder zurückzumelden. 
Prinzessin Madeleine strahlt trotz Regen beim zehnjährigen Jubiläum der schwedischen Kirche in Florida. Sie trägt ein Kleid mit Paisley-Muster von Veronica Beard, dazu Ohrringe von J. Crew, eine Uhr von Rolex und eine Balenciaga-Clutch. 
In New York unterstützt Prinzessin Madeleine ihre Mutter Königin Sylvia bei der Childhood-Gala. Von vorne bezaubert ihr zartes Kleid schon mit Volants und Stickereien…

74

Prinzessin Madeleine: Nobelpreisverleihung & Childhood Jubiläum stehen auf der Agenda

Für ihre Landsleute eine freudige Nachricht, da sie bereits 2018 auf die Anwesenheit der Schwester von Kronprinzessin Victoria, 42, verzichten mussten. Damals entschuldigt der Hof ihr Fernbleiben von der Traditionsveranstaltung, bei der Wissenschaftler verschiedener Disziplinen geehrt werden, mit ihrem Umzug in die USA. 

Das Nobelfest findet am 10. Dezember statt. Nur einen Tag zuvor vergibt die World Childhood Foundation einen neuen Preis, der anlässlich des 20-Jährigen Bestehens der Organisation gegen die Ausbeutung und den Missbrauch von Kindern gestiftet wird. Die Stiftung wurde 1999 von Königin Silvia gegründet. Auch Prinzessin Madeleine engagiert sich seit Jahren für deren Ziele und ist Teil der Jury für die Preisverleihung. 

Verwendete Quellen: dana, Expressen

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals