Prinzessin Madeleine: Die Trennung auf Zeit passt Chris nicht

Prinzessin Madeleines Entscheidungen bieten den Schweden immer wieder Anlass zu Spekulationen: Wo will sie mit ihrer Familie leben, in Schweden oder England? Vermisst sie Stockholm vielleicht so sehr, dass sie den Konflikt mit Ehemann Chris riskiert, der die gemeinsame Zukunft in London sieht?

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill

Prinzessin Madeleine kam vor rund zwei Monaten, kurz vor der Geburt von Töchterchen Adrienne, nach Schweden, was die Untertanen begeisterte. Aber bald kam die Frage auf, wie lange die jüngste Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia in ihrer Heimat bleiben wolle. Schließlich haben sie und ihr Ehemann Chris O’Neill ihren Hauptwohnsitz in London.

Wo will Prinzessin Madeleine künftig leben?

Die Aussagen der beiden sind widersprüchlich, ebenso die Handlungen der Prinzessin. Angeblich hatte sie geplant, nach der Geburt von Andreienne und bis zur Taufe im Juni in Stockholm zu bleiben und sich in ihrer Heimatstadt bei der Familie zu erholen. 

Prinzessin Victoria

Dieser Termin rührt sie zu Tränen

Prinzessin Victoria
Bei einer Gedenkveranstaltung muss Prinzessin Victoria mit den Tränen kämpfen. Wie nahe ihr der Termin tatsächlich geht, sehen Sie im Video.
©Gala

Aus Madeleines Umfeld heißt es laut Boulevardportal "Stoppapressarna.se“, dass dieser Entschluss Chris nicht nur beunruhige, sondern auch sehr missfalle. Da er von England aus arbeitet, müsste er schließlich immer zu seiner Familie pendeln.

Trennung auf Zeit

Madeleines Motivation zu dieser Trennung auf Zeit liegt, da ist sich die schwedische Presse ziemlich einig, in der kritischen Haltung der Schweden zum königlichen Nesthäkchen. Madeleine wolle ihr eigenes Leben jetzt mehr in den Griff bekommen und ihrem Ruf als Apanage-Verschwenderin etwas entgegensetzen.

Schwedische Königsfamilie

Könige aus Ikea-Land

19. Juni 2020  Von ihrer Sommerresidenz Solliden auf Öland senden Königin Silvia und König Carl Gustaf via Instagram einen Mittsommergruß: "Die Tradition, Mittsommer zu feiern, hat tiefe Wurzeln in Schweden. In diesem Jahr muss die Feier an die Umstände angepasst werden. Es ist ein Weg, Sorgfalt für unsere Mitmenschen zu zeigen. Damit möchten wir allen in unserem Land sowie allen Schweden im Ausland ein helles und glückliches Mittsommerwochenende wünschen".
6. Juni 2020  Im Rahmen der alternativen Feierlichkeiten zum diesjährigen Nationalfeiertag Schwedens zeigen sich Königin Silvia - in der traditionellen Tracht der Damen - und König Carl Gustaf vor dem königlichen Palast in Stockholm.
Gemäß der Tradition winkt das schwedische Königspaar am Nationalfeiertag vom Balkon des Palastes. Aufgrund der Corona-Pandemie werden sie in diesem Jahr dabei leider nicht von ihrer Familie begleitet.
29. April 2020  Herzlichen Glückwunsch, König Carl Gustaf! Das Staatsoberhaut Schwedens feiert heute seinen 74. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat der Palast neue Fotos veröffentlicht. Die zeigen: Wegen der Coronavirus-Krise verbringt Carl Gustaf seinen Ehrentag nicht im Kreise seiner Familie in Stockholm, sondern auf Schloss Stenhammar etwa anderthalb Autostunden von der Hauptstadt entfernt. Ganz alleine ist der König dort natürlich nicht ...

191

Bei der großen Geburtstagsfeier von König Carl Gustaf, bei dem sich die königliche Familie sonst geschlossen zeigt, fehlte sie dann jedoch. Wie der Hof meldete, war sie - inklusive Ehemann und Kindern - gar nicht im Lande.

Ein bisschen sieht das so aus, als versuche sie, es allen irgendwie recht zu machen. Ob ihr das gelingen wird?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals