VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Deshalb kam sie nicht zum 73. Geburtstag von König Carl Gustaf

Prinzessin Madeleine
Prinzessin Madeleine
© Getty Images
Prinzessin Madeleine lebt seit Herbst  2018 mit ihrem Mann Chris O'Neill und den drei Kindern in Florida. Zum Geburtstag ihres Vaters kam sie in diesem Jahr - wie bereits zuvor - nicht nach Stockholm. Der Hof sagt, warum

Als Schwedens König Carl Gustaf am Dienstag (30. April) seinen 73. Geburtstag feierte, war seine Tochter Prinzessin Madeleine nicht dabei. Die Begründung des Hofes stößt auf geteiltes Echo. 

Prinzessin Madeleine kam nicht aus Florida nach Schweden

Während sich König Carl Gustaf im Schlosshof an der Musik und den Gratulationen zu seinem Geburtstag erfreute, sahen Königin Silvia, Prinzessin Victoria und ihre Familie sowie Prinzessin Sofia vom Fenster aus zu. Prinz Carl Philip war an der Seite seines Vaters. Prinzessin Madeleine fehlte. Schon im dritten Jahr in Folge war sie zum Geburtstag ihres Vaters nicht in Schweden, zuletzt feierte sie 2016 mit. Auf die Frage nach dem Grund antwortete Hofsprecherin Margareta Thorgren der Illustrierten "Svensk Damtidning":

Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ist es nicht vertretbar, hin - und zurückzufliegen, nur um bei der Feier dabei zu sein.  

Ausrede oder nachvollziehbarer Grund?

Das Portal "Stoppapressarna" findet diese Begründung lächerlich, angesichts der Leidenschaft des Königs und Prinz Carl Philips für schnelle Autos und angesichts des Bootes, mit dem Carl Gustaf durch den Kalmarsund fährt. Die ganze Königsfamilie fliege sehr oft. In der norwegischen Presse hat man Verständnis für Madeleines Abwesenheit.

Die Hofexpertin der Illustrierten "Se og Hör" hingegen findet es nicht merkwürdig, dass die Prinzessin schon wieder nicht mitfeierte, schließlich komme sie bald nach Schweden, dann könne die Familie Zeit miteinander verbringen. Madeleine kommt zur Präsentation ihres Kinderbuchs "Stella och hemligheten" (auf Deutsch: "Stella und die Geheimnisse") am 4. Juni nach Schweden, und bleibt längere Zeit dort.

jre Gala

Mehr zum Thema