Familienleben aus den Fugen: Hof erklärt Madeleines Fehlen beim Nobelpreis

Die Enttäuschung bei den Schweden ist groß. Seit Prinzessin Madeleine mit ihrem Mann Chris O'Neill und ihren drei Kindern nach Amerika gezogen ist, sagt sie immer öfter royale Termine ab. Jetzt verzichtet sie ausgerechnet auf die Verleihung des Nobelpreises

Prinzessin Madeleine
Letztes Video wiederholen
Weil Prinzessin Madeleine in den USA lebe, würde sie nicht bei der Verleihung des Nobelpreises teilnehmen, so der schwedische Hof. Weil die Kritik deswegen aber immer lauter wurde, begründete eine Hofsprecherin Madeleines Fehlen noch einmal ausführlicher.

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals