VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine + Prinzessin Sofia Welche Freundin gehört zu wem?

Prinzessin Madeleine + Prinzessin Sofia
© Dana Press
Der Freundeskreis von Prinzessin Madeleine und Prinzessin Sofia scheint sich in letzter Zeit zu vermischen. Läuft da ein Wetteifern um die Gunst der Freundinnen?

Die Schweden haben längst bemerkt, dass sich die Freundeskreise von Prinzessin Madeleine und Prinzessin Sofia kräftig vermischen. Vor allem schien es Madeleines Stockholmer Freundinnen zu Sofia zu ziehen: Sie traf sich mit Louise Gottlieb und ließ sich von Caroline Winberg in ihrem "Project Playground" unterstützen.

Ein deutlicher Nachteil für Madeleine: Sie lebt in London und kann natürlich Kontakte sehr viel schlechter knüpfen oder aufrechterhalten als ihre Schwägerin, die in der schwedischen Hauptstadt lebt.

Prinzessin Madeleine macht Urlaub mit Freunden

In den Winterferien lud die Königstochter aber ihre beste Freundin Louise Gottlieb mit in den Skiurlaub in den Alpen ein. Dort erholte sich auch das schwedische Königspaar Silvia und Carl Gustaf. Auch eine andere enge Freundin, Caroline Kreuger Nilsson, war laut der schwedischen Boulevardzeitung "Expressen" dabei, zusammen mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährten. Damit hat Madeleine die Zeit in Schweden dazu genutzt, die Bande zu ihren Freundinnen wieder enger zu knüpfen.

Prinzessin Madeleine + Prinzessin Sofia: Böser Streit?

Sollte es tatsächlich zwischen den Prinzessinnen ein Wetteifern um die Gunst der Freundinnen geben, dann dürfte wohl aber Prinzessin Madeleine eine ohne Zögern an Prinzessin Sofia abgeben: Stephanie Bergström, früher Stephanie af Klercker. Sie hat Madeleines Ex-Verlobten Jonas Bergström geheiratet und arbeitet ebenfalls mit Sofias "Project Playground" zusammen.

Danapress Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken