VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine + Christopher O'Neill Leonores Taufe am Hochzeitstag

Prinzessin Leonore Lilian Maria
Prinzessin Leonore Lilian Maria
© kungahuset.se
Die Taufe der kleinen Leonore wird in der schwedischen Heimat von Madeleine stattfinden - an einem Tag, der für die Prinzessin und ihren Mann Chris O'Neill eine ganz besondere Bedeutung hat

Zum ersten Mal nach Leonores Geburt reist Prinzessin Madeleine in ihre Heimat Schweden - für die Taufe ihrer kleinen Tochter, die am 8. Juni 2014 stattfinden wird. Dies gab das schwedische Königshaus am Mittwoch (16. April) auf seiner offiziellen Website bekannt. Madeleine und ihr Mann Christopher O'Neill haben an diesem Tag noch einen weiteren Grund zum Feiern: ihren ersten Hochzeitstag. Für Leonore wird es die erste Begegnung mit ihrer Tante Victoria, ihrem Onkel Carl Philip und ihrer Cousine Estelle sein.

image Als Ort für den besonderen Anlass haben Leonores Eltern laut "kungahuset.se" die königliche Kapelle auf Schloss Drottningholm, dem Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie, gewählt. Auf dem Schloss hatte die schwedische Königsfamilie bereits ein Jahr zuvor die Trauung von Madeleine und Chris gefeiert, die in der Stockholmer Schlosskirche getraut worden waren. Wie der Hof laut "expressen.se" mitteilte, sind 160 Gäste zur Taufe eingeladen - die Feier wird also in einem kleineren Rahmen stattfinden als die Tauffeier von Estelle, Leonores Cousine und Tochter von Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, bei der im Jahr 2012 über 400 Gäste anwesend waren.

Neben der Taufe und dem Hochzeitstag gibt es für Prinzessin Madeleine noch weitere Termine, für die sich die Anreise aus New York lohnen wird: Der 6. Juni ist der Nationalfeiertag Schwedens und am 10. Juni feiert sie ihren 32. Geburtstag. Laut "expressen.se" wurde das Datum von Leonores Taufe seit Wochen geplant, auch die anderen Termine wurden in die engere Auswahl genommen, bis sich die Königsfamilie gemeinsam einigte. Die Einladungen werden der Website zufolge erst nach Ostern verschickt. Wer Taufpate für die kleine Leonore werden wird, sei bisher noch nicht bekannt.

Ob Madeleines Schwester Victoria oder ihr Bruder Carl Philip Taufpaten werden, ist noch nicht sicher - in den fast zwei Monaten, die seit Leonores Geburt im Februar vergangen sind, haben es die beiden nämlich nicht geschafft, die frisch gebackene Familie in New York zu besuchen. Gerüchten zufolge sollen es in letzter Zeit nicht mehr nur Termine gewesen sein, die eine Zusammenkunft verhinderten, sondern Streitigkeiten zwischen den Adelsgeschwistern. Außerdem machten Vermutungen die Runde, dass Kronprinzessin Victoria schwanger sei und deshalb keine so weite Strecke mehr fliegen könnte.

Wie der Terminkalender von König Carl XVI. Gustav und Königin Silvia auf "kungahuset.se" verrät, wird es Madeleine mit ihrer Familie vor der Taufe - etwa zum 68. Geburtstag des Königs am 30. April - nicht mehr nach Stockholm schaffen. Es scheint, als würden die drei königlichen Geschwister also erst im Juni Zeit für eine klärende Aussprache finden, um mögliche Unstimmigkeiten zu klären.

ija Gala

Mehr zum Thema