Prinzessin Leonore: So feierte sie ihren Geburtstag in Schweden nach

Obwohl Prinzessin Leonore bereits im Februar Geburtstag hatte, feierte sie ihren Ehrentag in Schweden nach. Ihre Eltern gönnten sich währenddessen eine Auszeit

Prinzessin Leonore

Am 20. Februar 2018 konnte schon ihren vierten Geburtstag feiern. Eine richtige Geburtstagsfeier in Schweden bekam sie aber erst jetzt.

Prinzessin Leonore lässt sich auch in Schweden feiern

Denn ihre Eltern, , 35, und , 43, nutzten ihren Aufenthalt in Schweden, um Leonore auch im Kreis ihrer schwedischen Freunde zu feiern.  Wie die Illustrierte "Svensk Damtidning" berichtete, habe die Prinzessin ihren vierten Geburtstag in Lidingö gefeiert. In einem Spielwarenladen, der auch Feste ausrichtet, habe der kleine Wildfang zusammen mit Freundinnen und Freunden einen fröhlichen Nachmittag verbracht, heißt es in dem Bericht.

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill gönnen sich eine Auszeit

Mit von der Partie war auch Leonores Cousine, , 6. Was genau die Gäste in Lidingö erwartet hat, kann man nur vermuten. Der Kinderladen mit dem Namen "Muntra Barn" (zu deutsch: "Muntere Kinder") bietet Aktivitäten wie Backen, Kochen und Basteln an. Betreut wurden die kleinen Partygäste dabei von einer Angestellten des Ladens. Eine dankbare Auszeit für Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris, die sich vor der Location eine Pause in der Sonne gönnten. Unmittelbar nach der Taufe von sicher eine willkommene kurze Ruhepause. Wie lange die fünfköpfige Familie, die aktuell in London wohnt, noch in Madeleines Heimatland verweilen will, ist nicht bekannt. Umso schöner, dass eine Geburtstagsfeier für Leonore genau in diesen Zeitraum gepasst hat. 

Dieser Trotzkopf ist kaum zu bändigen

Prinzessin Leonore dreht bei der Taufe auf

Wirbelwind Prinzessin Leonore mischt die Taufe ihrer kleinen Schwester Adrienne auf. Auch ein Machtwort von Mama Prinzessin Madeleine kann sich nicht stoppen... 
© Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema