VG-Wort Pixel

Prinzessin Estelle Sie konnte nicht am Luciafest in der Schule teilnehmen

Prinzessin Estelle
Prinzessin Estelle
© Getty Images
Das traditionelle Luciafest ist in Schweden einer der schönsten vorweihnachtlichen Bräuche. Doch in diesem Jahr fiel für Prinzessin Estelle das Lichterfest aus.

Mit einem breiten Grinsen und leuchtenden Kerzen als Krone zeigte sich Prinzessin Estelle, sieben, noch am Morgen des 13. Dezembers anlässlich des alljährlichen Luciafestes in Schweden. An diesem Tag - auch Lichterfest genannt - wird die Heilige Lucia geehrt. Über Instagram sendete das schwedische Königshaus liebe Grüße mit Fotos, die Prinzessin Estelle und ihren kleinen Bruder Oscar, drei, auf dem Rücken eines Ponys zeigen. Nach den Aufnahmen der Bilder sollte es für die Siebenjährige eigentlich zum Luciafest in die Schule gehen. Doch Estelle musste Zuhause bleiben.

Prinzessin Estelle fühlte sich nicht wohl

Die Tochter von Kronprinzessin Victoria, 42, fühlte sich laut der schwedischen Zeitung "Svensk Damtidning" bereits während der Fotoaufnahmen nicht sehr gut. Dann sollte es zum Fest in die Schule Campus Manilla gehen, doch Estelle musste zurück nach Hause und das Bett hüten. Die Siebenjährige hatte sich allem Anschein nach erkältet. 

Alljährlicher Weihnachtsgruß der Königsfamilie

Dabei waren Estelle und ihr Bruder extra früh aufgestanden, um vor Schulbeginn noch die Fotos im Hofstall schießen zu lassen. Die Aufnahmen zeigen Estelle und Oscar auf ihrem Pony, dabei tragen beide einen Kranz aus Kerzen um ihren Reithelm. Dazu schreibt das Königshaus: "Mit Kerzen in ihren Kronen kommen Prinzessin Estelle und Prinz Oscar, um Weihnachten zu begrüßen. Alles Gute zum Luciafest!" Schade, dass Estelle anschließend nicht mit ihren Freunden in der Schule das Lichterfest feiern konnte. Dafür stehen die Weihnachtstage vor der Tür, die Estelle mit ihrer Familie hoffentlich gesund zelebrieren kann.

Verwendete Quellen: Dana Press

jna Gala

Mehr zum Thema