VG-Wort Pixel

Prinzessin Benedikte Sie wird mehrere Wochen Dänemarks Staatsoberhaupt sein

Prinzessin Benedikte
Prinzessin Benedikte
© Dana Press
Prinzessin Benedikte wird ihre Schwester Königin Margrethe in den kommenden Wochen als Staatsoberhaupt vertreten, während die Monarchin und die restlichen dänischen Royals die Ferien genießen. 

In der Vergangenheit ist Prinzessin Benedikte, 77, bereits häufiger im Dienst der Krone für ihre große Schwester eingesprungen – allerdings nur für jeweils wenige Tage. Dieses Mal übernimmt sie das Zepter für knapp zwei Wochen. Der Grund: Im Februar sind in Dänemark Winterferien, während derer sich die Königin sowie die Kronprinzenfamilie eine Auszeit gönnt. Doch wie tickt die Frau, die nun Königin Margrethe, 81, in ihren Amtsgeschäften vertreten wird, eigentlich?

Prinzessin Benedikte: Sie übernimmt das Zepter

Die Ferien beginnen zwar erst am 13. Februar, doch Prinz Frederik, 53, und Prinzessin Mary, 49, sowie Königin Margrethe werden bereits ein paar Tage vorher außer Landes sein. "Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Benedikte wird vom 9. bis 20. Februar 2022 Staatsoberhaupt sein", heißt es auf der offiziellen Website des dänischen Königshauses. 

Das Leben von Prinzessin Benedikte

Prinzessin Benedikte wurde am 29. April 1944 in Amalienborg als zweite Tochter von König Frederik IX.  und seiner Frau Prinzessin Ingrid geboren. Margrethe, die zum Zeitpunkt von Benediktes Geburt vier Jahre alt war, habe sich sehr darüber gefreut, eine kleine Schwester zu haben, wie sie in der Biografie "Benedikte – En kongelig prinsesse" (dt.: "Benedikte - eine königliche Prinzessin) verriet. Als Kind sei die inzwischen 77-Jährige allerdings äußerst schüchtern gewesen.

Prinzessin Benedikte und Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg
Prinzessin Benedikte und Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg
© Stephane Cardinale / Getty Images

Im März 1967 verkündete das Königshaus Prinzessin Benediktes Verlobung mit Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, den sie zwei Jahre zuvor auf der Hochzeit der damaligen Kronprinzessin Beatrix der Niederlande kennenlernte. Am 3. Februar 1968 gab sich das Paar auf Schloss Fredensborg das Jawort. Gemeinsam haben sie drei Kinder: Prinz Gustav, 53, Prinzessin Alexandra, 51, und Prinzessin Natalie, 46. Die Familie lebte sowohl auf Schloss Berleburg in Nordrhein-Westfalen als auch in Dänemark. Am 13. März 2017 musste Benedikte einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Nach 49 Ehejahre starb ihr geliebter Richard.

Prinzessin Benediktes Verhältnis zu Königin Margrethe

Während ihrer Kindheit soll Prinzessin Benedikte eine besonders enge Bindung zu ihrer kleinen Schwester Prinzessin Anne-Marie , 75, gehabt haben, denn sie trennte nur ein Altersunterschied von zwei Jahren. Gemeinsam seien sie auf Schloss Amalienborg herumgetollt und hätten viel Zeit miteinander verbracht. "Die beiden standen sich auf ganz andere Weise nahe. Obwohl wir in einem Haus aufgewachsen sind, in dem wir täglich und die ganze Zeit gesehen wurden, gab es tatsächlich eine große Entfernung", sagte Margrethe außerdem in der Biografie.

Königin Margrethe, Prinzessin Benedikte und Prinzessin Anne-Marie im Jahr 1963
Königin Margrethe, Prinzessin Benedikte und Prinzessin Anne-Marie im Jahr 1963
© Bettman / Getty Images

Doch im Laufe der Jahre wuchsen die drei Schwestern zusammen, brachten in den 1950er- und 1960er-Jahren bei öffentlichen Auftritten als Schwestern-Trio im Partnerlook die Herzen von Royal-Fans zum Schmelzen. Auch heute nehmen Benedikte und Margrethe häufig gemeinsam royale Termine wahr, bei denen sie stets äußerst vertraut wirken, zusammen lachen. 

Sie ist eine unterschätzte Stil-Ikone

Dass Prinzessin Benedikte Spaß an Mode hat, dürfte kein Geheimnis sein, denn die Royal besticht bei Auftritten stets mit einem stylischen Outfit. Während ihre große Schwester mit Vorliebe auch experimentelle Looks ausprobiert, setzt Benedikte auf klassische, moderne und elegante Looks. Der Meinung ist auch Haute-Couture-Designer Jesper Hövring, der im vergangenen Jahr im Gespräch mit dem dänischen Fernsehsender "TV 2" anmerkte: "Meiner Meinung nach sieht sie immer ausgezeichnet aus."

Prinzessin Benedikte bei der 50. Weihnachtsfeier der SOS Kinderdörfer im Jahr 2014
Prinzessin Benedikte bei der 50. Weihnachtsfeier der SOS Kinderdörfer im Jahr 2014
© Dana Press

Benediktes Faible für Fashion kommt nicht von ungefähr: Nachdem sie eine Privatschule in Kopenhagen, ein Internat in Großbritannien und ein Schweizer Mädchenpensionat besuchte, absolvierte sie 1965 Design- und Schneidereikurse an der Scandinavian Academy of Fashion Design. Keine Frage, ihre Leidenschaft für edle Stoffe und schicke Looks ist ihr geblieben.

Eine fleißige Prinzessin

Prinzessin Benedikte ist unumstößlich ein geschätztes Mitglied der dänischen Königsfamilie. Die 77-Jährige denkt gar nicht daran, in den Ruhestand zu gehen, ist unermüdlich im Einsatz. Erst im November 2021 wurde bekannt, dass sie einen weiteren gemeinnützigen Verein unterstützt: "Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Benedikte hat sich bereit erklärt, die Schirmherrschaft für den Verein Hellebro zu übernehmen, der jungen Obdachlosen und gefährdeten Menschen zwischen 18 und 29 Jahren hilft", ließ das Königshaus verlauten. Damit fungiert sie aktuell als Schirmherrin von 34 dänischen Organisationen.

Ihre royalen Pflichten nimmt die Prinzessin sehr ernst: 2019 hat sie mit 84 Arbeitstagen sogar Prinzessin Marie, Prinz Joachim und auch Königin Margrethe übertroffen, wie das dänische Nachrichtenportal "Avisen" berichtete. Die Vertretung von Königin Margrethe dürfte Prinzessin Benedikte also mit Leichtigkeit übernehmen. 

Verwendete Quellen: Benedikte – En kongelig prinsesse, teda.dk, kongehuset.dk, avisen.dk, tv2.dk

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken