VG-Wort Pixel

Prinzessin Alexia Für das Abitur geht es jetzt nach Wales

Prinzessin Alexia
Prinzessin Alexia
© Hollandse Hoogte / ANP / imago images
Für Prinzessin Alexia der Niederlande fängt ab jetzt ein neues Kapitel an. Sie hat sich von ihrer Familie verabschiedet, um für zwei Jahre in Wales das UWC Atlantic zu besuchen – genau wie ihr Vater vor ihr.

Bereits im März gaben König Willem-Alexander, 54, und Königin Máxima, 50, der Niederlande bekannt, dass ihre zweitälteste Tochter, Prinzessin Alexia, 16, nach dem Sommer ihre Heimat verlassen werde, um in Wales in Großbritannien ihr Abitur zu machen.

Prinzessin Alexia der Niederlande wird in Wales zur Schule gehen

Prinzessin Alexias Vater Willem-Alexander besuchte selbst das United World College of the Atlantic und machte 1985 seinen Abschluss. Zuletzt besuchte Prinzessin Elisabeth von Belgien, 19, die renommierte Schule und wechselte nach ihrem Abschluss im vergangenen Jahr an die königliche Militärakademie. Das UWC wird daher auch gerne als Kaderschmiede der Könige betitelt.

Am Montag, den 30. August 2021, teilten die stolzen Eltern Willem-Alexander und Máxima ein Foto ihrer Tochter auf Instagram. Mit gepackten Taschen und einem Gitarrenkoffer über dem Rücken steht Alexia vor dem königlichen Palast in Den Haag. Scheinbar freut sie sich auf die neue Herausforderung und lächelt in zerschlissenen Jeans und Karo-Hemd in die Kamera.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Prinzessin Alexia und Prinzessin Leonor von Spanien starten zusammen das Schuljahr

Königliche Unterstützung erhält Alexia von Prinzessin Leonor, 15, von Spanien. Ihre Eltern, König Felipe, 53, und Königin Letizia, 48, brachten die 15-Jährige am Morgen des 30. August zum Flughafen Adolfo Suarez Barajas. Ob die beiden vielleicht sogar die gleichen Kurse belegen, ist nicht bekannt.

Das United World College of the Atlantic gilt als eine der renommiertesten länderübergreifenden Eliteschulen der Welt. Der Campus in Wales ist der älteste der mittlerweile 17 Colleges. Das Herzstück bildet das im 12. Jahrhundert erbaute St. Donat’s Castle auf einem 60 Hektar großen Gelände.

Das UWC Atlantic ist eine renommierte Eliteschule in Wales 

Diese Gruppe von Schulen zeichnet sich vor allem durch die internationale Bildung und ein hohes soziales Engagement aus und setzt sich zum Ziel, die Schüler:innen zu toleranten und sozial verantwortungsvollen Menschen zu erziehen. Nach zwei Schuljahren, die insgesamt knapp 79.000 Euro kosten, legen die Schüler:innen das "International Baccalaureate" ab – ein weltweit anerkanntes Abitur. Im nationalen Vergleich schließen die Absolvent:innen meist über dem Durchschnitt ab.   

In der Ausbildung wird viel Wert auf außerschulisches Engagement gelegt, interkulturelles Verständnis und soziale Verantwortung. Ähnlich wie der Umgang beim NATO-Verteidungskolleg, zu dem der College-Gründer Kurt Hahn 1956 als Redner geladen war. Er war fasziniert vom freundschaftlichen Umgang der Menschen, deren Nationen wenige Jahre zuvor noch Krieg geführt hatten und beschloss, diese Umgangsformen jungen Menschen näher zu bringen.  

Das UWC Atlantic wird auch gerne "Hippie Hogwarts" genannt

In einigen Kreisen wird dem College auch der Spitzname "Hippie Hogwarts" gegeben. Das liegt hauptsächlich daran, dass nicht nur klassische Fächer gelehrt, sondern auch neue entwickelt werden. Darunter zum Beispiel Umweltsysteme, Weltreligion oder Frieden- und Konfliktstudien. Aber auch Fächer, in denen Tai Chi gelehrt wird oder sich die Schüler:innen mehr mit Wissenstheorien und tibetanischer Literatur auseinandersetzen, stehen auf dem Lehrplan.  

Verwendete Quellen: Dailymail.co.uk, instagram.com, atlanticcollege.org, rtl.de

slr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken