Prinzessin Adrienne: Alles über ihre Taufe

Heute wird Prinzessin Adrienne, das dritte Kind von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill, in die schwedische Kirche aufgenommen. Was wir schon über die Familienfeier wissen

27. April 2018
Mamas ganzer Stolz: Prinzessin Madeleine posiert für die Fotografin in einer blassrosa Bluse. Tochter Prinzessin Adrienne schmiegt sich schlafend an Mamas Brust. Familienglück pur! 

Wann und wo findet die Taufe statt?

Die drei Monate alte Adrienne wird am Freitag (8. Juni)  in der Kapelle von Schloss Drottningholm nahe Stockholm getauft. Der 8. Juni ist ein besonderes Datum für die Eltern Prinzessin Madeleine, 35, und Chris O'Neill, 43: Sie selbst haben am 8. Juni 2013 geheiratet und Adriennes große Schwester Prinzessin Leonore wurde am 8. Juni 2014 getauft. Der Taufgottesdienst startet um 12 Uhr.

Wer tauft Prinzessin Adrienne?

Die Taufe verrichten werden Erzbischöfin Antje Jackelén, Oberhofprediger Bischof Johan Dalman und der Pastor der Königlichen Hofversammlung Michael Bjerkhagen, wie der Hof auf seiner Website bekanntgibt. Prinzessin Adrienne wird mit ihrer Taufe der schwedischen, protestantischen Kirche angehören. 

Welches Taufkleid trägt das Baby?

Das Taufkleid ist dasjenige, das schon ihre Geschwister Prinzessin Leonore, 4, und Prinz Nicolas, 2, trugen und ihre Mama Prinzessin Madeleine, neben vielen anderen Königskindern der vergangenen Jahrzehnte. Zum ersten Mal getragen wurde es 1906 von Prinz Gustaf Adolf. Übrigens: Prinzessin Adrienne wird nach der Taufe in der Karl XV. Wiege liegen, die einst für Prinz Karl (später König Karl XV) 1826 angefertigt wurde. In dieser historischen Wiege lagen an ihren Tauftagen auch schon Prinzessin Madeleine, Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas. 

Woher kommt das Taufwasser?

Das Wasser, dass über Adrienne Kopf geträufelt wird, kommt aus einer Quelle der schwedischen Insel Öland. Dort her, wo die Königsfamilie ist Sommerdomizil Solliden hat. Früher holte man Wasser aus dem Jordanfluß zu Taufe, doch König Carl Gustaf, 72, und Königin Silvia, 74, setzten die neue Tradition, das Taufwasser aus Öland zu holen.

Warum ist die Taufe wichtig?

Der Taufakt ist ein wichtiger Bestandteil, damit Adrienne ihr Recht auf den schwedischen Thron hat. Die Thronfolgeberechtigung setzt voraus, dass sie in gültig geschlossener und anerkannter Ehe geboren wurde, der schwedischen Kirche angehört, eine schwedische Erziehung genießt, wo sie unter anderem auch schwedisch sprechen muss, eine schwedische Schule zu besuchen hat. Adrienne ist die Nummer zehn der schwedischen Thronfolge. 

Prinzessin Madeleine

So wird das Leben ihres dritten Babys

Prinzessin Madeleine von Schweden
Prinzessin Madeleine ist zum dritten Mal schwanger. Ihr noch ungeborenes Kind steht auf dem zehnten Platz der schwedischen Thronfolge. Welche Verpflichtungen das Royal-Baby haben wird, sehen Sie im Video.
©Gala

Welche Gäste kommen?

Die königliche Familie

Offiziell ist noch nichts bekannt. Sicher wird aber die Familie da sein: der König und die Königin, Prinzessin Victoria, 40, und Prinz Daniel, 44, (vermutlich mit ihren Kindern Prinzessin Estelle, 6, und Prinz Oscar, 2,), Prinz Carl Philip, 38, und Prinzessin Sofia, 33, (vielleicht mit Prinz Alexander, 2, und Prinz Gabriel, 1).

Die royalen Gäste

Aus dem erweiterten Familienkreis kann man mit Prinzessin Christina, 74, der jüngsten Schwester von König Carl Gustaf rechnen. Sie wird mit Ehemann Tord Magnuson und den Söhnen Gustav, Oscar und Victor inklusive Familien anreisen. Außerdem hat sich dieses Mal, laut der schwedischen Illu "Svensk Damtidning", Prinzessin Birgitta, 81, angesagt. Die mittlerweile auf Mallorca lebende Prinzessin war schon länger nicht mehr auf royalen Taufen gesehen worden, zuletzt besuchte sie die Taufe von Prinzessin Estelle im Jahr 2012. Generell avanciert die Weihe Adriennes zu einem großen Wiedersehen der Familie. Neben Christina und Birgitta kann man sich voraussichtlich auch auf die Anwesenheit von Prinzessin Margaretha, 83, und Prinzessin Désirée, 80, freuen. Auch Königin Silvia darf sich über die Unterstützung ihrer Familie freuen: Bruder, Walther Sommerlath steht mit seiner Frau auf der Liste, außerdem ihr Neffe Patrick Sommerlath mit seinen drei Kindern und sogar mit seiner Noch-Ehefrau Maline. 

Familie O'Neill sowie Freunde und Bekannte

Neben den Royals wird auch die Familie des glücklichen Vaters, Chris O'Neill, erwartet. Mutter Eva O'Neill wird vermutlich mit Chris Halbschwestern, Annalisa und Karen O'Neill, Tatiana D'Abo und Natascha Abensperg und Traun erscheinen. Zudem werden auch Freunde von Prinzessin Madeleine mit von der Partie sein. Allen voran die frisch vermählte Louise Gottlieb, deren Hochzeit die königliche Familie am vergangenen Wochenende beehrte.  Zusätzlich werden auch Katarina von Horn und Andrea Brodin eingeladen sein. Unklar ist, ob ihre Freundin Emma Pernald zur Kirche kommen darf - die Ex-Freundin von Prinz Carl Philip äusserte sich einmal abfällig über Prinzessin Sofia, was dem Königspaar sehr negativ auffiel. Die Folge: Weitere Einladungen blieben aus. Wer aber kommen darf sind Vertreter des schwedischen Reichstages und Staatsminister Löfven. Ein besonders schöner Fakt: Madeleine hat auch ihre Geburtsärztin, Sophia Brismar Wendel, und andere Ärzte und Hebammen aus dem Team eingeladen

Wer sind die Paten von Prinzessin Adrienne?

Wie für ihre anderen beiden Kinder haben Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sechs Patinnen und Paten ausgesucht, allerdings keine Mitglieder der Königsfamilie: 
Anouska d'Abo: Sie ist die älteste Tocher von Chris' Schwester Tatiana d'Abo. 
Coralie Charriol Paul: Sie ist eine Freundin des Paares: Ihr Ehemann, Dennis Paul, ist ein Geschäftspartner von Chris.
Nader Panahpour: Er ist ein Freund von Chris. 
Freiherr Gustav Thott: Er ist der Ehemann von Madeleines Freundin Louise, die am Wochenende heirateten. 
Charlotte Kreuger Cederlund: Sie ist eine Freundin von Madeleine. 
Nathalie Werner: Sie ebenfalls eine Freundin von Madeleine.

 

Prinzessin Madeleine + Christopher O'Neill

Eine New Yorker Lovestory

22. April 2019  Statt Ostereier suchen Prinzessin Eleonore und ihre süße Schwester Adrienne an den Feiertagen lieber Muscheln am Strand. Mama Madeleine hat dieses tolle Foto ihrer Töchter für ihre Instagram-Follower festgehalten.
19. April 2019  "Happy Easter from our bunnies!" Prinzessin Madeleine schickt ihren Instagram-Fans diese süßen Ostergrüße von ihren drei kleinen Häschen Leonore, Adrienne und Nicolas.
9. März 2019   Zum ersten Geburtstag der süßen Maus teilt Mama Prinzessin Madeleine ein niedliches Porträt. Happy Birthday Prinzessin Adrienne! 
20. Februar 2019  Happy Birthday, Prinzessin Leonore! Die älteste Tochter von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill wird schon fünf Jahre alt. Anlässlich ihres Ehrentags veröffentlicht der Hof ein neues Foto, das die stolze Mutter höchstpersönlich knipste. Leonore posiert wie eine Große, lächelt verschmitzt in die Kamera. Und sitzt dabei still - eine Pose die für den kleinen Wirbelwind alles andere als gewöhnlich ist. 

140

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema