Prinz Oscar Die ersten Taufgäste stehen fest

Prinz Oscar + Prinzessin Victoria
Prinz Oscar + Prinzessin Victoria
© Dana Press
Prinz Frederik war schon immer ein enger Freund von Prinzessin Victoria. Völlig klar, dass er mit Ehefrau Mary auch zur Taufe ihres jüngsten Kindes Oscar nach Schweden kommt. Und Favorit fürs Patenamt ist er auch

Die Vorbereitungen in Schweden laufen auf Hochtouren für Prinz Oscars Taufe. Mit großer Spannung wird erwartet, wer am 27. Mai mit dabei sein wird, wenn Prinzessin Victorias kleiner Sohn im königlichen Schloss getauft wird.

Erste Gäste

Ziemlich sicher ist, dass die skandinavischen Königshäuser, die neben verwandtschaftlichen Banden auch durch enge Kontakte verbunden sind, Vertreter der jüngeren Generation schicken werden.
Im offiziellen Kalender, der auf der Webseite des dänischen Königshauses zu finden ist, ist nun zu lesen, dass das Kronprinzenpaar nach Stockholm reisen wird. Sie sind damit die ersten Gäste, deren Kommen bestätigt ist. Vom schwedischen Königshaus gibt es bislang keine Gästeliste für das große Ereignis.

Favorit fürs Patenamt

Im Lauf der Jahre ist Mary zu einer engen Freundin von Victoria und Daniel geworden: Sie und Frederik standen zu den beiden, als der schwedische Hof noch nicht einmal eine Verlobung bekannt gegeben hatte. Es dürfte dem dänischen Thronfolgerpaar daher eine große Freude sein, bei der Taufe des zweiten Kindes ihrer Freunde das dänische Königreich zu repräsentieren.

Ob hier schon der künftige Pate mit seinem Patensohn posiert? Prinzessin Mary macht einen Schnappschuss vom kleinen Oscar mit Ehemann Frederik.
Ob hier schon der künftige Pate mit seinem Patensohn posiert? Prinzessin Mary macht einen Schnappschuss vom kleinen Oscar mit Ehemann Frederik.
© Dana Press

Als vor vier Jahren Prinzessin Estelle getauft wurde, war Kronprinzessin Mary von Dänemark unter den Paten für die kleine Schweden-Prinzessin. Estelle heißt mit vollem Namen auch Estelle Silvia Ewa Mary.

Spekuliert wird ja schon länger, ob nicht diesmal Kronprinz Frederik Taufpate sein könnte.

Karen Diehn mit Material von Danapress Gala

Prinz Oscar


Mehr zum Thema