Prinz Nikolai zu Dänemark: Sein neues Leben in Kopenhagen

In diesem Jahr beginnt für Prinz Nikolai zu Dänemark ein neuer Lebensabschnitt. Der junge Royal beginn ein Studium in Kopenhagen. Was sich jetzt für ihn verändern wird.

Prinz Nikolai zu Dänemark

Er ist smart und auffallend hübsch – klar, dass die Öffentlichkeit an Prinz Nikolai zu Dänemark, 19, brennend interessiert ist. Erst vor wenigen Monaten hatte der Sohn von Prinz Joachim, 50, und Gräfin Alexandra von Frederiksborg, 55, in einem Interview mit der ukrainischen Vogue von seinem normalen Leben erzählt. Dieses wird sich aber in diesem Jahr ändern, denn Nikolai beginnt ein Studium an der renommierten Copenhagen Business School (CBS).

Prinz Nikolai zu Dänemark wird vielseitig ausgebildet

Er hatte lange darauf gehofft, an der renommierten Wirtschaftsuniversität angenommen zu werden - jetzt geht sein Traum tatsächlich in Erfüllung. Schon ab dem nächsten Semester wird Nikolai Business Administration and Service Management an der CBS studieren. Das Studium, das auf Englisch gelehrt wird, vermittelt ein breites Wissen über Kultur, Gesellschaft und Handel, Konsum, Tourismus, Makroökonomie, Logistik und Organisationstheorie. Mit einem Abschluss der Uni soll man befähigt sein, Dienstleistungsunternehmen in Dänemark oder im Ausland zu führen. Prinz Nikolai könnte also künftig in einer führenden Management-Position angestellt werden. 

Auch privates Glück in Kopenhagen

Nicht nur beruflich läuft es für den Enkelsohn von Königin Margrethe, 79, bestens, auch privat hat er sein Glück gefunden. Schon seit einiger Zeit ist der Däne mit seiner Freundin Benedikte Thoustrup zusammen. Nach einem Jahr an der Sorbonne in Paris ist Thoustrop nach Dänemark zurückgekehrt. Gemeinsam können die Teenies jetzt ihr Studentenleben genießen. 

Verwendete Quelle: Dana Press

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals