Prinz Nikolai von Dänemark: Private Einblicke in sein junges Leben

Prinz Nikolai von Dänemark gibt in einem Interview an, ein "ganz normales Leben" zu führen – doch wie sieht dieses aus?

Prinz Nikolai von Dänemark

Prinz Nikolai von Dänemark, 19, zählt zu der neuen Generation europäischer Royals, die ein wenig abseits vom ganz großen Rampenlicht ein halbwegs "normales" Leben führen können. Und so ist es nicht verwunderlich, dass der älteste Enkelsohn von Königin Margrethe, 79, bisher weniger in Erscheinung getreten ist. Mit seiner Berufswahl als Model tritt er aber immer mehr selbstbestimmt aus dem Schatten. Doch wer ist der Prinz, der in der dänischen Thronfolge "nur" auf Platz sieben weilt? Ein Interview mit der ukrainischen Vogue gibt uns nun einen kleinen Eindruck von dem Privatmenschen Nikolai.

Prinz Nikolai hat ein überraschendes, tägliches Ritual

Der Royal, der auch immer wieder durch seine Modeljobs für Gesprächsstoff sorgt, macht in jenem Interview ein recht unerwartetes Geständnis. "Ich habe keine obligatorischen täglichen Aktivitäten außer ein Gebet vor dem Schlafengehen." Na nu?! Religiöse Rituale hätten wir von dem jungen Prinzen gar nicht erwartet. Ohnehin gibt Prinz Nikolai in dem Interview viele Einsichten in sein Privatleben, die so bisher nur wenigen bekannt sein dürften. Oder wussten Sie zum Beispiel, dass der 19-Jährige eine vorzügliche Crème brulée zaubern kann? Darüber hinaus liebe er das Reisen – ein Grund, warum er auch seine Modeljobs so reizvoll finde. Den Wunsch Model zu werden habe es aber so nie gegeben. Das hätte sich eher zufällig ergeben.

Privat frönt er ganz gewöhnlichen Hobbys

In seiner Freizeit geht der Sohn von Prinz Joachim, 52, und Alexandra Gräfin von Frederiksborg, 54, ebenfalls gerne auf Reisen, hat sich für dieses Jahr vorgenommen, Indonesien und Singapur zu erkunden. Außerdem liebt er chinesisches Essen und alle Filme seines Lieblingsregisseurs Christopher Nolan, 48. Im Grunde scheint das Nachwuchsmodel also tatsächlich "ein ganz normales Leben" zu führen. 

Royal Hotness

Prinzen und Prinzessinnen mit königlichem Sex-Appeal

Prinz Nikolai  Den Enkel von Königin Margrethe von Dänemark ist schon lange kein kleiner Bubi mehr. Er hat viele seiner royalen Familienmitglieder in Sachen Körpergröße schon längst überholt und feiert am 28. August 2017 auch endlich seine Volljährigkeit.
Marius Borg Høiby  Mit seiner Sunnyboy-Attitüde und seinem lässig eleganten Style gilt der Sohn von Prinzessin Mette-Marit als der wohl coolste und gut aussehendste Jung-Royal Europas und beweist mit seinem Studium in den USA, dass er auch noch ziemlich smart ist.
Emanuel Maktabi  Die guten Gene scheinen in der Familie zu liegen, denn auch Emanuel Maktabi, der Stiefbruder von Marius Borg Høiby, kann sich sehen lassen. So sehr sogar, dass er in Norwegen mittlerweile als It-Model gehandelt wird. Den Fotobeweis findet man auf seinem Instagram-Profil.
Prinzessin Maria-Olympia von Griechenland  Bei Maria-Olympia liegt die Redewendung "schön wie eine griechische Göttin" ziemlich nah: Sie ist nicht nur Prinzessin von Griechenland (und Dänemark) sondern auch noch so hübsch, dass bereits Labels wie Dolce & Gabbana Interesse an ihr zeigen.

15

 Verwendete Quellen: Dana Press, Vogue Ukraine

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema