VG-Wort Pixel

Prinz Nikolai Wegen ihm muss sich der dänische Hof entschuldigen

Prinz Nikolai
Prinz Nikolai
© Dana Press
Dass Prinz Nikolai als Model in einer Autoverleihwerbung zu sehen ist, zwingt den dänischen Hof zu einer offiziellen Entschuldigung. Doch warum?

Prinz Nikolai, 18, ist nicht nur von den Dänen ein begehrtes Mitglied im Königshaus. Auch die Modewelt hat ein Auge auf den Enkel von Königin Margrethe, 78, geworfen. Bereits im Frühjahr 2018 gab er sein Laufstegdebüt für das international renommierte Modelabel Burberry. Doch steht seine Modelkarriere jetzt vor dem Aus? Vor kurzem wurden Plakate veröffentlicht, die den Prinzen zeigen, wie er Werbung für einen Autoverleihservice macht - und dadurch gegen die Bestimmungen des Königshauses verstoßt.

Prinz Nikolai macht Werbung für einen Autoverleihservice

Die Bilder, die am Freitag, den 16. November das erste Mal in Dänemark in der Presse kursierten, zeigen Prinz Nikolai, wie er auf der Kühlerhaube eines Renault Clio sitzt - neben ihm ein dänischer Angestellter des Autoverleihservice Sixt. Dazu die Überschrift: "Prinz Nikolai hat sich für ein Abonnement von Sixt All-Inclusive entschieden". 

Der Hof entschuldigt sich im Namen von Prinz Nikolai

Ein Königshausmitglied als werbende Person? Das gab es in Dänemark bisher noch nie. Kein Wunder also, dass die Fotos des jungen Prinzen am dänischen Hof auf wenig Gefallen stoßen. Ferner gehen diese Bilder sogar klar gegen die Bestimmungen des Königshauses. Ungewöhnlich deutlich reagiert der Hof sogar mit einer offiziellen Entschuldigung im Namen des 18-Jährigen: "Prinz Nikolai bedauert den Fehler, der nun korrigiert wurde." 

Prinz Nikolai von Dänemark
Prinz Nikolai von Dänemark bei der Dior Laufsteg-Show in Paris
© Getty Images

Darf Prinz Nikolai in Zukunft weiterhin modeln? 

Seit Montag, den 19. November 2018 sind die Bilder aus der Öffentlichkeit weitestgehend verschwunden. Doch die Frage bleibt, ob Prinz Nikolai in Zukunft seinen Modeltätigkeiten nachgehen darf. 

Verwendete Quellen: Dana

jku Gala

Mehr zum Thema