VG-Wort Pixel

Prinz Joachim Die Familie meldet sich erstmals zu Wort

Prinzessin Marie von Dänemark, Prinz Joachim von Dänemark mit ihren Kindern Prinzessin Athena und Prinz Henrik sowie Prinz Nikolai, Gräfin Alexandra und Prinz Felix
Prinzessin Marie von Dänemark, Prinz Joachim von Dänemark mit ihren Kindern Prinzessin Athena und Prinz Henrik sowie Prinz Nikolai, Gräfin Alexandra und Prinz Felix
© Dana Press
Prinz Joachim erlitt vor wenigen Tagen ein Blutgerinnsel im Hirn und musste sofort operiert werden. Jetzt meldet sich seine Ex-Frau Gräfin Alexandra erstmals seit der schockierenden Nachricht zu Wort.

Prinz Joachim, 51, lachte einige Tage vor der schockierenden Nachricht noch in die Kamera und verbrachte mit seiner Familie einen erholsamen Urlaub. Umso erschütternder dann die Botschaft: Der 51-Jährige habe ein Blutgerinnsel im Hirn und musste umgehend notoperiert werden. Jetzt spricht seine Ex-Ehefrau Gräfin Alexandra von Frederiksborg, 56, über den Zustand von Prinz Joachim und wie ihre Kinder den Vorfall erlebten.

Prinz Joachim wurde aus dem Krankenhaus entlassen

Gegenüber der dänischen Zeitung "Se og Hör" ließ Gräfin Alexandra von ihrer Sprecherin ausrichten: "Es war ein riesiger Schock für uns! Gerade hatten wir alle zusammen einige fantastische Urlaubstage auf Schloss Cayx verbracht, um Prinz Felix' Geburtstag zu feiern." Prinz Felix hatte am 22. Juli gemeinsam mit seiner Familie seinen 18. Geburtstag gefeiert. Felix reiste später mit seiner Mutter ab, Prinz Joachim und seine jetzige Frau Marie von Dänemark, 44, blieben in Cayx. Die erschreckende Nachricht erreichte die Söhne per Telefon. 

Mittlerweile befindet sich Prinz Joachim wieder Zuhause und auf dem Weg der Besserung, wie die Gräfin bestätigt. "Wir sind sehr erleichtert, dass Prinz Joachim nun aus dem Krankenhaus entlassen ist", wird sie von der dänischen Presse zitiert.

Prinz Joachim war im stetigen Kontakt mit seinen Söhnen

Eine besondere Erleichterung sei es gewesen, dass Prinz Joachim sich selbst bei seinen Söhnen Prinz Felix und Prinz Nikolai, 20, meldetet. "Meine Söhne waren glücklicherweise laufend in Kontakt mit ihrem Vater, während er im Krankenhaus war. Prinz Joachim rief nach der Operation selbst an, was für die beiden richtig viel bedeutete", so Gräfin Alexandra. Prinz Joachim erholt sich nun auf Schloss Cayx, umgeben von seiner Frau Prinzessin Marie und ihren Kindern Prinz Henrik und Prinzessin Athena.

Verwendete Quellen: Dana

jna Gala

Mehr zum Thema