VG-Wort Pixel

Trauerfeier für Prinz Henrik Diese Zeilen lassen die Familie weinen

Königin Margrethe, Kronprinz Frederik, Kronprinzessin Mary und weitere enge Familienmitglieder von Prinz Henrik (†) weinen bei der Trauerfeier 
Königin Margrethe, Kronprinz Frederik, Kronprinzessin Mary und weitere enge Familienmitglieder von Prinz Henrik (†) weinen bei der Trauerfeier 
© Dana Press
Bei der Trauerfeier von Prinz Henrik in der Schlosskirche von Christiansborg flossen viele Tränen - doch einige Sätze gingen der Familie und ihren Gästen besonders ans Herz

Es war, wie zu erwarten, ein höchst emotionaler Tag für die dänischen Royals: Der am 13. Februar verstorbene Prinz Henrik (†83) wurde mit einer Trauerfeier in der Schlosskirche von Christiansborg verabschiedet. Besonders ein Psalm rührte die Trauergemeinde um Königin Margrethe, 77, Prinz Frederik, 49, und Prinzessin Mary, 46.

Dieser Psalm bewegt die Herzen

Es war, wie passend, der letzte Psalm, der bei der Feier gesungen wurde. Er begann mit "Du, som har tændt millioner af stjerner", zu deutsch: "Du, der Du Millionen von Sternen entzündet hat". Weiter ging er mit den Worten "Entzünde in unserem Dunkel einen funkelnden Glauben" und "Vergib uns, was wir nicht vermocht haben, vergib alles Böse, was uns widerfahren ist". Es folgte der Satz: "Danke für die Menschen, die uns eine Stütze waren, wenn der Weg für uns schwer wurde." 

Tränen bei den Royals 

Die Worte schienen besonders zum Abschied von Prinz Henrik zu passen und in vielen Trauergästen etwas anzusprechen, so dass viele zum Taschentuch griffen. Der Psalm stammt aus den 1980er Jahren; verfasst hat sie der dänische Dichter und Priester Johannes Johansen. 

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

Material von Dana Press

Mehr zum Thema